Hallo ihr Lieben :)

shryg
Weise Eule
[1] 02.08.16, 17:15

Ist noch jemand da? Schade dass hier so wenig los ist :(

Ich wollte mich mal vorstellen, ich bin 26 und wir legen ab nächsten Monat los #verliebt
Seit Anfang 2015 lebe ich nun gänzlich vegan, vorher vegetarisch, dann ganz kurz pescitarisch und dann eben vegan. Mein Mann isst weiterhin alles, was manchmal schon zu Konflikten führt (wie ist das bei euch so?), aber im Großen und Ganzen isst er vllt noch 1-2 Mal im Monat Fleisch und zuhause sowieso vegan, schließlich koche ja ich :-p

Ich in gespannt wie das in der Schwangerschaft wird, ob viele Leute mit Sprüchen kommen wie "Aber in der Schwangerschaft isst du dann wieder alles oder???" -.- oder eben dass man seinem Kind nichts aufzwingen soll. Ich denke viele missachten dabei dass jede Form von Erziehung grundsätzlich eine Art "aufzwingen" ist weil man als Eltern seinem Kind ja seine Werte weitergibt.- also was völlig normales. Fleischesse-Eltern macht niemand den Vorwurf, ihrem Kind Fleisch aufzuzwingen. diese Logik immer.. #augen #rofl
Obwohl meine Oma noch nichts von unseren Plänen weiß, fragt sie auch ständig ob ich schon schwanger sei und erzählt mir dann dass die im Fernsehen gesagt haben, dass Kinder von veganern klein und dumm werden. "Oma wo schaust du denn sowas?" ... "na auf rtl2" ... "ja da kann man auch nichts anderes erwarten" #klatsch

Meine FA war auch nicht begeistert, sagt sie akzeptiert es, aber rät ihren Patientinnen immer zu rotem Fleisch bei Kinderwunsch und SS.. -.- nunja, ich diskutiere einfach nicht mit ihr drüber, führt ja zu nix. finde es nur immer wieder schade wie wenig informiert Ärzte doch sind..

habt ihr vor der SS schon supplementiert? ich nehme Folio Forte und ihr? was nehmt ihr denn für omega3 oder generell, wie lebt ihr so? vielleicht kann man dieser Gruppe ja wieder etwas Leben einhauchen.

ist ja ein ganz schöner Roman geworden #schein
nunja ihr lieben, ich freue mich auf Antworten nette Gespräche #winke #herzlich

kanga.joey
Ehrwürdige Schildkröte
[2] 07.09.16, 10:02

Hallihallo :-)

Ich bin ganz neu hier im Club, 25 Jahre alt und lebe seit einem halben Jahr vegan (vorher omnivor). Mein Freund isst weiterhin alles, aber zu Hause vegan, weil ich koche ;-) Ist also ähnlich wie bei euch.

Wir wollen im Winter anfangen zu üben, aber obwohl das niemand außer uns weiß, muss ich mir JETZT SCHON dumme Sprüche anhören. "Was, wenn ihr irgendwann Kinder wollt?!?!", "Vegan essen in der Schwangerschaft ist gefährlich", "das könnte ihr dem Kind nicht antun", und so weiter und so fort #augen Zum Glück steht mein Freund hinter mir #verliebt

Ich hab erst Ende das Monats den nächsten Termin bei meiner FÄ udn bin mal gespannt was sie sagt. Ich nehme jedenfalls auch Folio und denke gerade darüber nach, ob Vitamin D vielleicht eine gute Idee wäre. Die Variante von Folio mit D3 ist allerdings meines Wissens nicht vegan. Ansonsten nehme ich einmal pro Woche B12, aber das ist ja unabhängig von einer Schwangerschaft :-)

Freue mich auf den Austausch hier! #bla Im "normalen" Forum kann man ja leider nichts zu veganer Ernährung fragen, ohne mit Steinen beworfen zu werden #zitter

shryg
Weise Eule
[3] 14.09.16, 14:45

hallo kanga.joey,

schön, dass doch noch jemand geantwortet hat #winke
ich denke ich mache die Woche einfach mal einen neuen Club auf, die Resonanz der "alten Hasen" war ja gleich null, vllt finden sich mit einem neuen Club, der nicht öffentlich ist, noch ein paar andere Interessierte.
nimmt dein Freund auch b12? ich werde mir die Woche wieder neues bestellen und möchte das mein Mann auch welches nimmt. selbst wenn man viel Fleisch und Milch essen würde, bekommt man davon einfach zu wenig ab. und wenn dann ist es ja das inaktive.

ich denke wenn man die Menschen fragt, was denn für überlebenswichtige Vitamine in Fleisch und co enthalten sind, die man nicht auch aus Gemüse bekommt, fangen die Menschen an nachzudenken. eine vegane Ernährung ist in jedem Alter und Lebensumstand geeignet und gerade Menschen, die sich über ihre Ernährung Gedanken machen, wie es die allermeisten Veganer tun, dann achten diese ja auch ganz besonders auf die Nährstoffe, die sie zu sich nehmen. im Gegensatz zu vielen omnivoren. gehen Eltern mit ihren Kindern 3 mal die Woche zu mcdonalds und Co. beschwert sich darüber kaum jemand.. aber wehe du isst nur Gemüse und Obst, das kann ja nur ungesund sein :-p

wir starten doch auch "erst" im November, waren im Urlaub (deswegen auch die späte Antwort, sorry) in einem Land mit zicka-Warnung und warten jetzt 8 Wochen ab. bis zu meinen fruchtbaren Tagen sind es also insgesamt noch 9,5 Wochen ca. aber das geht auch schnell rum :)
wann geht's bei euch genau los? also für mich fängt der Winter ja im November an hehe :D

ich werd mich mal um einen neuen Club "kümmern" :)

liebe Grüße!

shryg
Weise Eule
[4] 14.09.16, 15:00

Also, ein neuer Club "Veganer und Vegetarier" ist gegründet :)

Auch die alten Mitglieder dieses Clubs können gerne beitreten, falls noch Interesse an einem Austausch besteht. #bla #blume

kanga.joey
Ehrwürdige Schildkröte
[5] 15.09.16, 07:43

Hallihallo #winke

Ich antworte noch hier und ziehe dann auch um in den neuen Club ;-)

Ich bin noch dabei meinen Freund davon zu überzeugen, dass er B12 nehmen sollte :-D Mal sehen wie lang es dauert, bis ich da Erfolg habe.

Wir haben hier natürlich auch das Problem, dass die DGE komplett gegen vegane Ernährung ist. Das ist zwar einfach falsch, aber ich dachte deshalb auch voll lange, dass vegan gefährlicher Quatsch ist #hicks Viele Leute hören da einfach drauf, ohne es zu hinterfragen.

Ich hatte letztens eine Diskussion über Ernährung mit einer Mama, die mir erklären wollte wie unterversorgt man bei einer veganen Ernährung in der Schwangerschaft ist, und dass das Kind ja dann nachher auf jeden Fall Milch und Fleisch braucht. Währenddessen hat sie ein weißes Brötchen mt Nutella gefrühstückt und später am Tag bekam das (zweijährige) Kind nicht nur ein Schokoeis sondern auch fettige Teilchen vom Bäcker (schön in Zucker gewälzt). Da fehlt mir dann irgendwann auch einfach die Geduld zu diskutieren...

Ach, dann fangen wir fast gleichzeitig an! Bei uns geht es kurz vor Weihnachten los :-)

Lieben Gruß #blume