Darf ein Zahnarzt das????

Hallo


habe mal eine frage,ich habe bei meinem Zahnarzt schön öfters Termine absagen müssen(drei an der zahl),aber nie ohne Grund,wir haben nur ein Auto und mein Mann arbeitet in Schichten und ist Schichtleiter und kommt öfters später wegen Reparaturen.
Ausserdem haben wir eine zweijährige Tochter und meine Schwiegereltern sind beide Berufstätig und meine Eltern wohnen 600km weit weg.
Nun bekam ich eine Rechnung vom Zahnarzt er möchte 100€ wegen ein paarmal Termin absage#heul#kratz,darf er so etwas??
Es hängt ein Schild bei Ihm im Wartezimmer,aber er ist doch auch ein Dienstleister,genau wie ein Frisör,Restaurant oder andere.Wenn ich beim Frisör mal absage berechnet er mir doch auch nicht meinen Haarschnitt nur weil ich nicht kommen konnte oder??

Ich hatte ja auch immer ein Grund das ich leider absagen musste und ausserdem bekommt man ja generel beim Zahnarzt erst in 1-2 Wochen später einen Termin,allso wer kann mir den garantieren nur weil ich absagte das genau da niemand kommen konnt allso ein anderer Patient und der Zaharzt dadurch ein so hohen verlust hat#kratz.

Kann mir jemand helfen ob ich die 100€ zahlen muss??

Traurige Antje #heul die es nicht versteht#kratz

1

Hallo Antje,

viele Aerzte weisen daraufhin, dass Termine spaetestens 24 h vorher abzusagen sind, da sie sonst die Termine trotzdem berechnen muessen. Ich denke, das wirst du also hinnehmen muessen. Haettest ja notfalls mit dem Taxi oder mit den oeffentlichen Verkehrsmitteln zahlen koennen...

Gruss
Barbara

2

Hi,
arbeite selbst als Prophylaxeassistentin und ja der ZA darf, wenn er vorher, mittels, Schild, bzw. Schriftstück drauf hinweist....
Sonst würde ja jeder Termina machen und nie absagen, das können sich die Praxen heute nicht leisten...

lg Lieschen

3

Hallo

Ich habe aber die termine 1-2 Tage vorher abgesagt,die begründung war nur da ich es schon so oft getan habe??

Aber ich habe ja auch oft andere sachen die einem dazwischen kommen,einmal war ich krank,einmal meine Tochter und einmal hatte mein Mann einen Arbeitsunfall.
Was sollte ich machen ich finde es einfach frech vom Zahnarzt nur weil er einer ist oder was??
Überlegt doch mal sowas wie der Zahnarzt würde jeder machen:-[

Klar verstehe ich das es blöd ist wenn man Termine absagt,aber oft bekommt man erst für einige Wochen später Termine und da kann eben mal schnell was dazwischen kommen.

4

Tja, wir lassen bei uns die Patienten die öfters die Termine nicht wahrgenommen haben oder kurzfristig abgesagt haben unterschreiben dass sie beim nächsten Mal bezahlen müssen. Ich gebe da deinem Zahnarzt schon recht. Wenn er einen anderen Patienten dafür einbestellen soll muß er erst ewig rumtelefonieren (ist bei uns immer so) und die Lohnkosten müssen dafür bezahlt werden, wenn keiner gefunden wird besteht Lohnausfall. Und mal ehrlich, wenn dich dein Zahnarzt ein paar mal anruft und fragt ob du früher kommen kannst würdest du dann nicht auch denken der hat nichts zu tun?

5

Mal ne gegen Frage schonmal gesehen das die wartezimmer beim Zahnarzt leer sind??
Da würde sich bestimmt der nächste freuen wenn er eher dran kommt!!!

Aber mal ehrlich für was will der Zahnarzt den das geld haben stellt euch doch nur mal vor das würde jeder so machen wo wären wir den da,ich habe das Recht ab zusagen wenn es früh genug passiert oder nicht??

Oftmals geht es nun mal nicht soll man einen zwingen oder was allso ich finde das schon sehr dreisst von dem zahnarzt wofür 100€ das ist schon ein Witz nur weil er ein zahnarzt ist schon komisch??#kratz

weitere Kommentare laden
9

.... nein darf er NICHT!!!!!!!!! da er keine leistung erbracht hat, darf er auch keine rechnung schreiben. ein bestellsystem ist service und nicht abrechnungsfähig!! er hat im übrigen gar keinen verlust, in der regel sind immer mehr pat. bestellt, schmerzpatienten nicht planbar und eine wartezeit immer da. wenn du magst, kannst du dich damit an die ärztekammer wenden und dich beschweren. l.g.c., und ehe jemand fragt, mit dirketanschluß zum zahnarzt.

10

hallo

ich bins nochmal,allso habe heute beim Zahnarzt angerufen,die 100€ sind nur für einen termin#kratz der Hammer nicht war!!!!!

Ich finde es jamerschade das es so eine machenschaft gibt,im übrigen habe ich jetzt den Zahnarzt gewechselt,das kann es echt nicht sein.
im übrigen habe ich kein Atest da ich Hausfrau und Mutter bin allso wozu,aber mal ehrlich wenn ihr mit Fieber im Bett liegt denkt doch niemand an seine Termine oder#kratz und wenn der Zahnarzt das nicht versteht tut er mir leid,im übrigen finde ich das von allen sehr Kunden unfreundlich sowas in Rechnung zu stellen!!!

11

.... in rg. stellen geht nur, wenn du VORHER aufgeklärt wurdest UND dafür unterschrieben hast , das eine terminwahrnehmung x-summe € kostet!bei einer absage 24 h vor termin ist das in rechnung stellen nicht statthaft!!! gib doch nicht nach, ist doch viel geld! l.g.c.

13

Ein Attest dafür, diese 100 Euro beim Zahnarzt wegen eines nicht eingehaltenen Termines nicht zahlen zu müssen z. B......
Dein Mann hat einen Arbeitsunfall, da gab es sicher ein Attest, oder?
Und wenn Du - wie Du jetzt einräumst - nicht mal abgesagt hast vor lauter Fieber, dann finde ich es noch nachvollziebarer!

Gruß,

MM

weiteren Kommentar laden
12

Ich hab letzte Woche im Fernsehen nen Arzt gesehen der nicht mit der Kasse zusammen arbeitet und die Patienten den Preis für die Behandlung zahlen lässt den sie für angemessen halten.
Dort müssen die Patienten auch "Strafe" zahlen wenn sie einen Termin nicht einhalten können. Aber ich glaube nicht dass Du bei so einem Arzt bist.

Grüße
Manu