Mandeln entfernen - Erfahrungen bei Erwachsenen

    • (1) 11.02.08 - 08:40

      Wer hat diesbezüglich Erfahrungen gemacht. Wie ging es Euch, gab es komplikationen....

      Ich hab eine chronische Mandelentzündung und hab ständig diese ekligen Mandelsteine. Arzt meinte die Mandeln müssen raus. Aber ich habe ein Kleinkind zwei Jahre und ein Baby mit 6 Monaten wie soll das den gehen. Mein Mann könnte schon einspringen aber nur für ein paar Tage. Grosseltern arbeiten noch alle Vollzeit.

      Sabrina

      • (2) 11.02.08 - 08:53

        Guten morgen

        Also ich selber habe Glück was das betrifft(sind also noch dirn)
        Aber mein Mann hat vor zwei Jahren seine raus bekommen und er war eine Woche im KH und dann noch ca.2 Wochen zu Hause.Ihm ging es gar nicht so gut mit viel Schmerzmittel hat er die Zeit rum bekommen dabei hat er 10 Kg abgenommen
        weil er nichts essen konnte.Ich glaube er hätte es nicht geschsafft sich noch um zwei Kinder zu kümmern und den Haushalt zu schmeisen aber dasist ja bei Männer sowie so anders die sterben ja schon beim schnupfen;-)
        Alles liebe für dich und gute besserung
        LG Manu

        (3) 11.02.08 - 11:08

        hallo,

        ich war damals 16 jahre alt.

        komplikationen? ja,musste noch mal ne not-op gemacht werden weil ich aufeinmal blutungen bekommen habe. :-(
        die kamen aber durch den brechreiz der entstand weil man nach so einen op blut im magen hat... und das liegt ja bekanntlich schwer im magen. hatte zwar ein mittel dagegen bekommen was auch half,aber leider zu spät. war net gerade wenig was da raus kam.

        naja,nach geglückter op lag ich gesamt 10 tage in der klinik, meine bettmachbarin auch 16 durfte schon nach 6 tagen gehen,weil keine komplikationen.

        nach der op gab es glaubich suppe und 48std nach der op musste man toast essen. #schwitz
        damit das abgeschmirgelt wird. (dieser schorf)
        man,hat zum glück auch immer was gegen die schmerzen bekommen vorm essen. nach den 10 tagen kh habe ich zuhause noch 3 tage schmerzmittel zum essen genommen und dann ging es ganz gut von allein. :-)

        in die schule bin ich dann nur noch zu meinen prüfungen gegangen. weil ich davor auch schon nicht mehr gehen konnte weil ich nicht mehr reden konnte.
        mir wurde zwar von allen ärzten abgeraten zur prüfung zu gehn, weil lange kopf nach unten aber ich habs ausgehalten weil ich "besonders" sitzen durfte. :-)

        prüfung bestanden und alles war gut.

        wenn ich jetzt denke wie MEINE maus ist würde ich sagen ja würd ich schaffen.
        aber 2 mäuse?
        aber vielleicht kannst du ja bei deiner kk eine haushaltshilfe für diese zeit beantragen.

        alles gute
        kurzew

        Hallo

        für mich ist da schon was dran, wenn man sagt dass kinder solche Ops besser überstehen, ich hab vor knapp fünf jahren meine mandeln rausbekommen, und für mich wars die hölle, ich hatte so ne schmerzen ich konnte ne woche fast gar nix essen, und zu hause hat sich der ganze mist noch entzündet und ich konnte Antibiotika noch nehmen, ist natürlich nicht bei jedem so krass, aber bei mir mussten die dinger unbedingt raus, und ich bin auch froh drüber, nie wieder eine mandelentzündung zu bekommen. das hab ich gern in kauf genommen.

        lg
        Sandra

      • Hallo Sabrina!

        Hab meine vor einem guten Jahr rausnehmen lassen - eine der besten Entscheidungen!!! Hatte vorher auch andauernd Angina etc.
        Ich war eine Woche im KH, dann 1 Woche zuhause. Es tut schon ziemlich weh, aber man bekommt es mit Schmerzmitteln halbwegs in den Griff... Esses ist halt unangenehm, aber es geht ja auch wieder weg.
        Kann Dein Mann nicht für die Zeit, wo Du krankgeschrieben wirst Pflegeurlaub nehmen??? Müßte eigentlich möglich sein - fragt mal bei der Kasse/AG nach...
        Ich würd´s auf jeden Fall machen lassen, die ewige Erkälterei ist ja auch nicht gerade angenehm...
        LG #klee

        (6) 11.02.08 - 13:26

        Bei mir sollen sie schon seit Jahren raus. Letztes Jahr hatte ich 3 Wochen eine üble Mandelentzündung, die mit drei verschiedenen Antibiotika behandelt werden musste :-(

        Aber ich habe Angst und werde es nur im äußersten Notfall machen lassen. Sorry, dass ich dir keinen Mut machen kann, aber ich leide wirklich mit dir.

Top Diskussionen anzeigen