Wer kennt EUTHYROX 50 ug ?

Brauche dringend Rat zu den Nebenwirkungen. Ich freue mich siehr über jemanden der sich damit auskennt bzw. Erfahrungen damit hat.

Das ist ein Schilddrüsenhormon. Liebe Grüsse

1

Kenne ich - was willst Du wissen?

Andrea

2

Weil ich bin jetzt beim 52. ZT und in der Packungsbeilage steht bei den Nebenwirkungen ua. Menstruationsstörungen. Ich weiss jetzt nicht ob das daran liegt. LG

3

Hi,
Nebenwirkungen bei SD-Hormonen wie Euthyrox treten vor allem dann auf, wenn die Schilddrüsenwerte nicht richtig eingestellt sind. Wenn also durch das Medikament (weil zu viel oder zu wenig genommen wird) eine Über- oder Unterfunktion eintritt.

Ich meine mich auch zu erinnern, dass bei Euthyrox genau wie bei anderen SD-Hormonen in der Anleitung bzgl. dieser Nebenwirkung steht, dass sie eben ganau dann (und auch nur dann) eintreten kann, wenn eben die Einstellung nicht stimmt.

Geh zum Arzt, lass Blut abnehmen und die Schilddrüsenwerte überprüfen (wird ja sicher eh regelmäßig gemacht). Wenn die SD-Werte in Ordnung sind (also TSH, fT3, fT4), dann ist es unwahrscheinlich, dass Zyklusstörungen durch das Medikament verursacht werden.

Euthyrox (wie andere Präparate auch) gibt dem Körper letztendlich nichts anderes als ein Hormon, was der Körper sonst genau so selbst produzieren würde. Es ist also kein Unterschied für den Körper, ob von außen zugeführt oder selbst produziert - Nebenwirkungen sind nur zu erwarten, wenn die Einstellung (noch) nicht stimmt. Und sie sollten dann auch verschwinden, wenn die Einstellung angepasst wurde.

Sag mal, ungefähr das gleiche hatte ich dir am 14. Februar bereits geschrieben. Lass die Blutwerte überprüfen, und wenn da alles ok ist dann ist die Chance sehr, sehr groß, dass die Störungen woanders herkommen.

Viele Grüße
Miau2