Cantienica Beckenbodentraining

Hallo,
ich habe seit der Geburt meines 1. Kindes (17.08.01) eine Beckenbodenschwäche, welche sich durch die Geburt des 2. Kindes (28.04.2005) nicht verbessert hat ;-(.
Ich bin seitdem immer wieder in osteopathischer, physiotherapeutischer, etc. Behandlung, vor allem wegen Rückenproblemen, welche maßgeblich mit dem Beckenboden zusammenhängen.
Ich habe nun von einer Osteopathien einen Hinweis auf Beckenbodentraining nach Cantienica bekommen. Sie hätte eine Patientin gehabt, welche seit dem Training nach Cantienica keine Beschwerden mehr hat.
Kann mir jemand von Erfahrungen erzählen? Vielleicht kennt auch jemand das Buch, hier gibt es sehr verschiedene Meinungen, was sagt Ihr?
Würde mich sehr über Info´s zu diesem Thema freuen.
Liebe Grüße!
Sabine

1

Hallo Sabine!
Mache die übungen seid ca. vier wochen in der Schwangerschaft mit Hilfe des Gu Ratgebers. Habe mit meinem Physiotherapeut darüber gesprochen, der die Übungen auch für gut befunden hat. Ich mache sie wegen Ischias- Probl. und ner ISG-Blockade, sowie zur Vorbereitung! Also: ausprobieren, weil: schaden kanns nix!
Grüße zurück!
Esther

2

Hallo Esther,
vielen #danke für Deine Info und Meinung.
LG
Sabine