Weisheitszähne ziehen lassen und jetzt erkältet

Eigentlich sollten meine zwei Weisheitszähne schon am vergangenen Montag entfernt werden, dies wurde dann allerdings auf kommenden Montag verschoben. War mir auch ganz recht, da meine beiden kleinen krank waren.
Seit Dienstag habe ich nun eine Erkältung; Mittwoch war der Höhepunkt (mit dollen Kopfschmerzen, Gliederschmerzen) und heute habe ich "nur" noch Schnupfen und fühle mich ein wenig müde. Kann ich trotzdem am Montag die Weisheitszähne ziehen lassen? Ich hatte am Freitag mal in der Praxis angerufen und die meinten, dass das geht, wenn ich kein Fieber habe. Ich will das nicht nochmal verschieben, weil die Zähne echt weh tun und wieder die Gefahr einer Entzündung besteht. Ausserdem ist das auch immer eine Organisiererei mit meinen beiden KLeinen und für Montag ist alles geplant. Was würdet ihr machen?

LG
Andrea mit Gianluca (3) und Alessio (1)

1

ich würde sonntag entscheiden. wenns dir bis dahin nicht eindeutig besser bzw. wieder gut geht, würde ich die op verschieben.

ich hab mir alle 4 weisheiten ziehen lassen und glaub mir, wenn ich DA noch erkältet gewesen wär #schock hätt ich nich überlebt.
du sitzt da, mit dicken backen, kannst nix essen nur ausm strohhalm trinken, nachts nur einseitig schlafen, kriegst den mund kaum auf und dann... mußt du nase putzen oder niesen/husten #schock durch den druck kannst dir die wunden wieder aufreißen.

na danke, sag ich da nur.
und: weißt du wie sich die op und das ganze auf deine befindlichkeit auswirken? was ist, wenn sichs bei dir dadurch verschlimmert?



drück dir alle daumen, gute besserung #klee
lg
yamie - weisheitslos ;-)




______________________________

dies ist KEINE signatur!

2

Weisheitszahnentfernungen gehen sehr unterschiedlich von statten. kommt drauf an, wie die zähne im kiefer liegen. sind sie schon ion der mundhöhle, kann der arzt sie gut anpacken und raus ziehen. sind sie im kiefer impaktiert, also nicht zu sehn, ist das mit einer op verbunden. somit unterscheif´den sich auch die "nachwehen". eine op ist natürlich mit mehr schmerzen verbunden als mit einem "normalen" zahnziehen.

ich selbst hab mir auch 2 ziehen lassen, die schon im kiefer standen. war einen tag bissi angeschwollen, konnte den mund nicht richtig aufmachen und am nächsten tag war alles schon fast vergessen.

am besten man deckt sich eine woche vorher mit arnika globuli ein. das senkt das risiko sehr zuzuschwellen.

alles gute und toi toi toi für den eingriff.
immer dran denken, zahnärzte sind eure freunde, die helfen euch. wenn es keine gäbe,...........uiuiuiuiuiuuii#schock