erhöhter billirubinwert (Gallensteine?)

Hallo!

Am Freitag hat mir mein Hausarzt gesagt, dass ich bei einer Blutabnahme vor der Schwangerschaft einen erhöhten Billirubinwert hatte und dies eventuell auf Gallensteine hindeutet. Ich kann mich aber an keine besonderen Beschwerden erinnern, außer eine Zeit lang hatte ich im Unterbauch nach dem Stuhlgang Schmerzen. Ich weiß aber nicht, ob das mit dem zusammenhängt.

Nun bin ich Schwanger und mache mir voll die Sorgen.

Hatte jemand von euch schon Erfahrung damit bzw. muss ich mir jetzt Sorgen machen?#kratz

Danke für eure Hilfe!

1

Eine Erhöhung kann aus drei Gründen vorkommen:

Leberschäden, Blutabbaustörungen, Gallenabflussstörungen.

Gallensteine machen nicht immer Beschwerden. Nur die kleinen sind fies.

Wenn dein Arzt Gallenabflusstörungen vermutet sollte er vielleicht mal das Gamma-GT zusätzlich überprüfen.

2

Hallo,


ein erhöhter Billirubinwert kann auch noch bei " Morbus Meulengracht " vorkommen.


Ich bin auch schwanger und mein Billiwert ist seit Jahren erhöht. Alle anderen Werte sind aber ok , so dass mein Arzt darin kein Problem sieht.


VG krissi