Wann wieder Sex nach Geburt mit Dammnaht??

Hallo,

Frage steht ja schon oben....ich habe das Verlangen und ich würde gerne mit meinem Partner schlafen, aber ich trau mich nicht.
Denn laut den Ärzten sollen die Fäden erst nach 4-6 Wochen weg sein, aber ich möchte so gerne...
meine Beschwerden an sich sind alle weg, also die Schwellungen und auch die Schmerzen beim Wasser lassen, aber darf man denn??

vielen dank

1

Hi, erst mal super, dass es Dir so gut geht.
Mir wurde auch vom Doc gesagt 6 Wochen keinen GV. Auch wegen dem Wochenfluss.
Mir persönlich wäre es auch zu riskant gewesen, dass die Naht aufgeht und/oder ich ne Infektion kriege.
Behelft Euch doch ohne kompletten Vollzug... ;-))
Wie gesagt nur meine Meinung.
Alles Gute und viel Spaß!!

2

Hallo,
mir wurde gesagt, wenn's nicht wehtut, dann nur zu. Solange Du noch Wochenfluß hast, sind Gummis hygienischer. Wir haben allerdings Gleitgel gebraucht, solange ich gestillt habe und die Dammnaht hat etwa 8 Wochen wehgetan beim Eindringen.
Mein Fazit: Gleitgel, Gleitgel und noch eine Tube Gleitgel.
LG und viel Spaß, Kaja.

3

Wir haben 6 Wochen gewartet, weil sich einer meiner Fäden nicht richtig aufgelöst hatte und der Doc den dann gezogen hat-aua.
Hat bei den ersten paar Malen noch bischen gezipet die Naht aber irgendwann wars dann gut.

4

Hallo!

Also laut meiner Hebi, ist Sex nach 4 Wochen kein Problem mehr - aber zu diesem Zeitpunkt hab ich noch nichtmal drangedacht! ;-) Hatte auch ne Dammnaht 2.Grades

Unser Sohn hat uns nach 9 Wochen das erste Mal "Zeit gelassen" #schwitz Und es hat mir da sogar noch tierisch weh getan, obwohl mein Mann sehr vorsichtig war.

Jetzt nach 11 Wochen geht es so langsam wieder fast schmerzfrei #freu

LG, Kerstin