Zahn wurde schwarz nach Sturz -> abgestorben - er wir wieder weiß??!

Meine Maus ist Anfang April im KiGa auf den Zahn gestürzt - der Notdienst-Zahnarzt hat am nächsten Tag den Kältetest gemacht, es hieß, alles in Ordnung und er sei einfach momentan sehr empfindlch (sie hatte einen Bluterguss am Gaumen und der Zahn war Klopfempfindlich) - 2 Wochen später wurde der Zahn langsam grau und nach noch einmal 2 Wochen hab ich ihn bei unserem Zahnarzt noch einmal ansehen lassen. der Kältestest war negativ - sprich der Zahn sei abgestorben. Sie hatte keine Schmerzen mehr - klar, der Zahn ist ja abgestorben. Der Zahnarzt meinte, dass wenn sie keine Probleme damit hat, wir erst einmal keine Wurzelentfernung machen, aber iich müsse halt damit leben, dass der Zahn noch dunkler werden wird und sie einfach eine "kosmetische Entstellung" haben wird. Das ist mir an und für sich beim Milchzahn egal gewesen, so lange sie keine Schmerzen hat.

Was mich jetzt aber sehr stutzig macht ist, dass der Zahn seit ein paar Tagen immer heller wird und fast wieder so weiß ist wie die anderen Zähne?! #kratz
Ist er vielleicht doch nicht abgestorben sondern war nur so gestaucht, dass der Nerv durch den Bluterguss abgedrückt war? keine Ahnung - kennt sich jemand aus?

Oder werden auch abgestorbene Zähne wieder weiß? Ich dachte, dass die dunkel bleiben bzw. werden. #kratz

Werd zwar in jedem Fall morgen beim Zahnarzt anrufen, aber vielleicht weis jemand von Euch ja bescheid bei sowas.

lg
brujita

1

Hallo Brujita

Also bei uns war es ganz genauso. Meine Tochter ist beim Turnen auf einen Kasten gestürzt. Der Zahn wurde auch grau und ich dachte schon Oh Gott jetzt ist er tot. Aber er hat sich wieder erholt und jetzt sieht man nichts mehr.
Ich kann aber nicht genau sagen ob er schon als abgestorben galt da sie beim Doc nicht den Mund aufgemacht hat.

Sind wir einfach froh das wieder alles super ist.

Lg Nane

2

Hallo,

"unser" Zahn ist auch wieder hell geworden.

Meine Tochter hatte einen zusammenstoß mit ihrem Kumpel und der Schneidezahn oben war komplett nach hinten geklappt. Das hat vielleicht ausgesehen!#schock

Der Zahnarzt wollte dann Röntgenaufnahmen machen- ging nciht, weil sie den Mund nciht aufgemacht hat, hatte auch Schmerzen.

Er hat gemeint, ob der Zahn abgestorben ist, kann er nciht genau sagen, er wird aber wahrscheinlich dunkel, was bei den Milchzähnen nichts macht. Er hat gesagt, wir sollen nach ein paar Tagen nochmals kommen - bis dahin war der Zahn tatsächlich wieder in seine alte Position gerutscht, war angeblich nicht gebrochen, der Nerv war gequetscht. Dunkel geworden ist er trotzdem. Das ist inzwischen fast ein Jahr her und ihr Milchgebioss sieht iweder aus wie vorher. Strahlend weiss.

Das könnte also durchaus ein gutes Zeichen sein.

LG Andrea