Immer müde und schlapp - kann doch nicht normal sein?!

Hallo ihr,
hoffentlich kann mir jemand einen guten Tipp geben??!!
Ich fühle mich jeden Tag müde und schlapp. Nehme mir jeden Tag vor abends früh ins Bett zu gehen - aber abends bin ich wieder fit und gehe dann nie vor 22.30 - 23.00 Uhr ins Bett. Ich schlafe bis ca. 7.00 Uhr, wobei ich 1-2 Mal kurz von meiner kleinen Tochter geweckt werde. Aber eigentlich ist das doch nicht so wenig Schlaf, oder??? #kratz
Vitamintabletten nehme ich schon, aber die helfen nicht....
Bin ich vielleicht übersäuert oder so??? Was kann ich tun um vital und fit zu werden??? Dieses ohne Elan sein geht mir selbst auf den Keks...

Wäre für eure Tipps echt dankbar!!!
Vielen Dank in vorraus,
kidalarm #danke

1

hm hast du mal dein Eisenspiegel kontrollieren lassen?


Kann auch Eisenmangel sein!Hol dir doch mal Kräuterblut aus der Apotheke!


hast du auch Haarausfall!
LG Andrea

2

Eisenmangel steht nicht zwingend mit Haarausfall in Verbindung.

Grundsätzlich würde ich eine Bestimmung von Hb, Ferritin, Eisen und auch TSH vom Hausarzt durchführen lassen, bevor ich irgendetwas einnehme (sei es auch "nur" Kräuterblut).

Liebe Grüße

9

Hallo Andrea,
danke für deinen Tipp. Hatte eigentlich immer einen guten
Eisenwert, aber kann sich ja geändert haben. Haarausfall habe ich zum Glück nicht.
Muss wohl doch mal zum Doc, aber man denkt ja immer wegen
so einer "Lapalie" geht man nicht los....

LG
kidalarm

3

Hallo kidalarm!

Mir geht's genauso wie dir. Nur ist mir immer noch zusätzlich soo schwindlig. Sogar wenn ich sitze. Ich dachte auch, ich habe Eisenmangel, besonders weil ich meine Regel jetzt so lange hatte und dann auch noch Zwischenblutungen.

Ich war deshalb beim Hausarzt und habe Bluttests machen lassen: alles in Ordnung. Tja, meine Hausärztin hat mir eine Nahrungsergänzung empfohlen, die speziell für Frauen gegen Erschöpfung, etc ist: Orthomol Vital F. Soll angeblich sehr gut sein. Hab ich mir aber noch nicht geholt.

Vielleicht liegt es aber auch nur an diesem wechselhaften Wetter. Ist ja für den Kreislauf nicht besonders gut.

Wünsche dir gute Besserung
LG Musas.Mom

4

Puh, weißt du was das Zeug kostet? Fall mal nicht in Ohnmacht vor Schreck in der Apotheke.

Wenn du Schwindel hast solltest du das unbedingt weiter abklären lassen...

Liebe Grüße

5

Ja, ich weiß das ca. 25 € in der Online-Apotheke, in der Apo um die Ecke 35 € für eine Woche.

Ich war ja beim Arzt, was soll ich noch machen? Ich werde mit meiner Homöopathin reden, denn ich hab ein homöopathisches Mittel im Auge, das ich beabsichtige zu nehmen.

LG Musas.mom

weiteren Kommentar laden
6

Hallo

Lass dich mal durch checken.Kann ein Eisenmangel sein,An der Schildrüse kann es liegen oder lass mal ein grossen Blutbild machen und dich auf einer Anämie hin untersuchen.

Liebe grüsse
Bibi

7

Für die Diagnose einer Anämie benötigt man kein großes Blutbild *besserwissermodus off* ;-)

8

Ja das stimmt aber für die weitere ursachen forschung sofern es nicht an den Eisenmangel liegt:-p;-)

weiteren Kommentar laden
11

Hi,

wie alt ist deine Tochter? Könnte es einfach eine leichte Depression nach der Schwangerschaft sein?

Und es können auch Nahrungsmittelallergien dahinterstecken - ausgelöst durch die Schwangerschaft (dieses Allergie-Auslösen durch Hormonumstellungen gibts, leider ). Solche Allergien können sich u. a. durch bleiernde Müdigkeit bemerkbar machen.

Ansonsten tippe ich ebenfalls wie einige andere hier auf Schilddrüse.

LG
Gael

15

Danke für deine Antwort!!!
Depression glaube ich nicht, die "Kleine" ist schon 2,25 Jahre, aber ein super schlechter Schläfer...
Allergie ist natürlich immer möglich. Ich werde mal die Schilddrüse checken lassen.

Danke und
LG
kidalarm

18

Hi,

ich wünsche dir gute Besserung - hoffentlich wird was gefunden, so dass man die Sache angehen kann und es besser wird!

LG
Gael - die zur Zeit auch chronisch müde ist wegen #schrei#flasche

weiteren Kommentar laden
13

Hallo kidalarm,

hatte dies einige Zeit auch. Habe mich daraufhin untersuchen lassen, aber nix. Alles o.k. Jetzt bin ich darauf gekommen, daß ich den ganzen Tag über sehr viel Mineralwasser trinke. Und was sag ich: mir hats geholfen!

LG mikimaeuschen

16

Hallo mikimaueschen,
danke für deinen Tipp. Finde zwar nicht, dass ich wenig trinke, aber kann mich ja mal zwingen noch mehr Wasser zu trinken.

LG
kidalarm

14

Hallo kidalarm!

Das Gefühl kenne ich. Ich bin zur Zeit auch ziemlich müde und antriebslos. Bei mir hängt es wohl mit der Schilddrüse zusammen. Hab' sie mir vor ein paar Wochen herausnehmen lassen und die Hormonsubstitution ist noch nicht richtig eingestellt. Hab' zur Zeit noch eine "Unterfunktion", bzw. halt zu wenig Hormone.

Aber den Tipp mit der Schilddrüse hast du ja auch schon bekommen. Vielleicht lässt du wirklich mal ein Blutbild machen.

LG Silvia

17

Hallo Silvia,
danke für deine Antwort. Werde wirklich mal Blut abnehmen lassen.

Alles Gute für dich und
LG
kidalarm