lumbalpunktion vor 11 tagen - immer noch Kopfschmerz!?

Hallo!

Hatte irgendjemand schon mal eine lumbalpunktion und wie lange haben die Kopfschmerzen angehalten?

Ich hatte vor 11 Tagen die LP, montags morgens. Bis Freitag konnte ich gar nicht aufstehen, habe Dauerbetreuung für meine Kinder benötigt weil ich mich nicht um sie kümmern konnte. ( Zum Glück habe ich die Familie in der Nähe, deshalb ging das recht problemlos)
Seit Freitag nachmittag, also nach 5 Tagen, geht es besser, erst konnte ich für 10 Minuten aufstehen, dann jeden Tag ein bißchen mehr.

Allerdings bin ich immer noch nicht komplett fit, ich muss mich etwa 3 mal am Tag für mindestens eine halbe Stunde hinlegen, da ich den Schmerz dann nicht mehr aushalten kann.

Kennt das jemand? Mein Neurologe sagt, es wäre ungewöhnlich, dass es so lange dauert, aber nicht besorgniserregend.

Ich hab jetzt langsam echt die Nase voll, unsere Kinder sind fast 4 und 1 Jahr alt und die Große nimmt wirklich viel Rücksicht auf mich - aber ich will jetzt endlich wieder die 'normale Mama' sein!

Würd mich freuen über Aufmunterung!

lg,
murkelmia

1

Bist du in den ersten 24 Stunden danach aufgestanden?

2

Ja, die Punktion wurde ambulant durchgeführt. Ich musste beim Arzt noch zwei Stunden liegen, dann durfte ich heim.

Für den Heimweg saß ich etwa 1/2 Stunde im Auto, außerdem bin ich auch zuhause immer mal kurz aufgestanden - Toilettengang, von der Couch ins Bett, schnell was Trinken... Am ersten Tag hielt sich der Schmerz noch in Grenzen, da dachte ich dann, das geht schon.

Tja, und jetzt lieg ich hier halt immer noch auf der Couch rum. Mist ist das.

lg,
murkelmia

3

Ich denke das war der Fehler.

Danach sollte man 24 Stunden strikte Bettruhe halten und viel trinken, eben um dem vorzubeugen.
Sagt nur nicht jeder Arzt.

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,
bei mir ging es in den ersten beiden Tagen danach auch mit den Schmerzen, ich dachte schon, ich komme um den befürchteten schlimmen Schmerz herum, dann musste ich mich übergeben und dann war es 3 Tage lang sehr heftig, dann wurde es Tag um Tag besser, aber es dauerte nochmal gut 5 Tage, bis ich ohne Schmerzmittel über den Tag kam. Der Arzt im Krankenhaus (ich war 2 Tage stationär) sagte, manche bekämen Kopfschmerzen, die bis 5 Tage dauern können, der Pfleger sagte mir gleich, dass es nicht selten ist, dass man 7 Tage Schmerzen hat.
Dass mit den 24 Stunden liegen ist wohl überholt, das wurde früher so gemacht, so hieß es im KH. Am folgenden Tag war ich auch bei mehreren anderen Untersuchungen, also auch viel auf den Beinen.

Alles Gute!
pista