HILFE !!! riesen Bauch nach Schwangerschaft?!?

Hallo ihr lieben,

mittlerer weile sind es 7 monate seit der geburt meines 2.kindes vergangen. ich habe jedoch noch einen riesen bauch. bitte denkt nicht dass ihr es hier mit einer super komplexierten zu tun habts,...ich weiss sehr wohl dass es laenger dauert, bis sich der koerper wieder so einigermassen zurueckstellt. nach meinem ersten kind hat es fast 1 1/2j. gedauert...!!! aber diesesmal habe ich so ein riesen grossen oberbauch,..ich werde echt oft angesprochen ob ich wieder schwanger bin :-[
und ich habe das gefuehl er ist innen hohl oder mit luft gefuellt...(nein, ich bin auch nicht aufgeblaeht )
hat jemand auch so eine erfahrung machen duerfen?
irgendwie bringt die bauchgymnastik auch nicht viel...

1

Hallo,

ich habe auch das Problem. Nach meiner ersten SS hatte ich nach einem Jahr wieder mein normales Gewicht und seit der zweiten SS versuche ich auch meinen Bauch wegzukriegen. Ich sehe auch schwanger aus und werde darauf angesprochen. Das ist wirklich nicht schön. Allerdings ist es bei mir eher Fett glaub ich und deshalb versuche ich gerade mal wieder abzunehmen.

Hast du denn wieder einigermaßen normales Gewicht und der Bauch ist einfach noch groß und wiegst du auch zu viel?

Ich glaube nach mehreren SS tut sich der Bauch schwerer zurück zu gehen. Und ich nehme besonders schnell zu wenn ich nicht aufpasse. Aber ein Patentrezept wie man ihn wieder wegbekommt habe ich leider auch nicht.

LG
Jacky

2

Hallo,
ich glaube ich weiß wie es Dir geht. Habe auch vor 7 Monaten mein zweites Kind bekommen und seitdem kaum ein Gramm verloren. In den ersten Monaten nach der Geburt habe ich mir noch nicht so viel daraus gemacht, wenn z. B. die Verkäuferin in der Apotheke meinte, sie kann mir doch in meinem Zustand kein Kopfschmerzmittel verkaufen, aber jetzt habe ich echt ein Problem damit. Habe das Gefühl immer noch irgendwie schwanger zu sein. Letzte Woche hat mich eine Verkäuferin im Klamottenladen angesprochen, ob ich Schwanger bin. War echt deprimierend!!
Ich denke, dass es beim zweiten Kind vielleicht nicht mehr so einfach ist, die Pfunde loszuwerden und die Tatsache, dass ich mein erstes Kind mit 23 J. bekommen habe und jetzt einfach Ü-30 bin und sich der Stoffwechsel nunmal verändert, muss ich wohl akzeptieren. Aber ich hoffe mal, dass es nach und nach mit Bewegung und FDH klappt.
Gruss Chris.