Zitronenallergie! wer kennt sich aus?brauche hilfe!

hallo allerseits,
seit 2 wochen habe ich einen bestialischen juckreiz und ausschlag an armen und beinen. heute war ich beim hautarzt und er hat einen allergietest gemacht. heraus kam,dass ich gegen zitrone allergisch bin. aber nicht gegen zitronensäure betonte der arzt.
er meint dass es an pflegeprodukten und/oder lebensmittel liegt. in meinen pflegeprodukten steht fast überall der inhaltsstoff citronellol drin. bedeutet dies die zitrone oder was soll das sein? anders kann ich mir meine allergie nicht erklären.
und dieser lestige juckreiz wird besonders schlimm sobald mir warm ist. sprich badewanne,im bett oder draussen wenn ich schwitze. salben helfen auch nicht.
:(

danke schonmal für antworten. ich hoffe mir kann jemand hier helfen! *verzweifelt bin*

liebe grüße, Chrissy

1

hallo chrissy :-)

mir gehts genauso, ich bin auch gegen zitrone in jeder form allergisch. die haut juckt, wird rot, bis man sich fast blutig kratzt. mir hilft in extrem fällen immer olivenöl.. ist kein witz, mein hautarzt hatte mir das auch nahe gelegt.

am besten soll man auf alles was zitrone beinhaltet vermeiden. haha, sehr witzig.. ob im shampoo, zahnpasta, deo, haarspry etc, über all ist das zeugs drinn..

also mir tritt die allergie stressbedingt stärker auf, kopf, hände und füße sind dann auch besonders betroffen.

wenn du mal in den lebensmittelhinweisen liest, steht da auch oft was von E 330. ich hatte das mal gegooglet und siehe da die nummern E 330- 335 haben alle was mit zitrone zu tun..

ich benutze einfach kindershampoo, da ist es auch drin, aber nicht so viel.. bestimmte lebensmittel lasse ich ganz weg, wie weingummi, chips..

grundsätzlich gilt: an welcher stelle steht zitrone auf den lebensmitteln. steht es an 1er oder 2ter stelle, ist viel von drin. ist ja mit anderen inhaltsstoffen nicht anders. je weiter unten/ hinten es steht um so besser vertrage ich es dann auch..

der tip mit dem olivenöl hab ich deswegen von meinem hautarzt, weil eh nichts anderes helfen würde. das öl gibt der haut wieder feuchtigkeit und fett, was sie braucht. und dann jucken wird gelindert.

ich hoffe ich konnte dir bissl helfen :-) wenn du magst, meld dich einfach^^

ganz lieben gruß

die leidensgenossin melina

2

hey chrissy^^

ich wollte dir einen nachricht senden, aber du hast des wohl so eingestellt, das es nicht möglich ist, dass du welche empfängst, dann melde ich mich halt hier^^

also bei mir hat das nix mit schwangerschaft zu tun ( wir üben noch :-p ). ja das zitronenoel kannst du dazu zählen. auch citridacid= zitronenessig.. also im großen und ganzen rumprobieren, das wird bissl was dauern, bis man raus raus hat, was geht und was nicht..

als kindershampoo nehme ich das von bübchen. da steht das an fast letzer stelle.

also ich habe immer schon gejuckt, und bei aufregung, stress und ärger nochmehr. ich wusste nicht das es zitrone ist, ich bin immer von orange ausgegangen. denn jedesmal wenn ich nen keks mit orange oder ähnliches gegessen hatte, oder fanta getrunken hatte hab ich fürchterlich gejuckt.
bis ich vor 3 1/2 jahren mir eine waschlotion für das gesicht gekauft hatte. von AOK mit zitronenoel. klasse das zeug, hautunreinheiten waren weg, aber dafür die schreckliche allergie da. das gesicht spannte, juckte, pellte sich, also sah es erst aus wie ein sonnenbrand, konnte ja nicht sein, war im januar :-D
also dann ab zum hautarzt, der sofort nen allergie test gemacht ( auf den unterarmen) und dabei kam dann raus das es nicht die orange war, wie erst angenommen, sondern die liebe zitrone.

naja, seitdem lebe ich mehr oder weniger danach. als ich das anfangs wusste bin ich bewusster und mit noch mehr zeit einkaufen gegangen. apfelschorle von lift ist ohne zitro. die meisten anderen sind mit. weingummi, chips, salatdressings, alles, wirklich alles, habe ich rum gedreht und habe drauf geachtet wo das zeug überall drin ist.. ich bin bald umgefallen #augen
denn mal ehrlich, würdest auf zahnpasta verzichten?? ich net.

man richtet sich danach und hat eigentlich schnell raus was geht und was nicht. aber viel wichtiger ist der innere ausgleich, einen ruhepol haben. ich kann nur von mir sprechen, bei mir ist es nervlich bedingt. haben die nerven ruhe, hält sich auch das jucken in grenzen.

wenn du kein olivenöl zur hand hast, hilft auch manchmal ein kalter waschlappen :-) ach im übrigeb, bei mir ist es zitrone, kirsche, banane und lamm.. hat alles den selben effkt dann.

oops das war ne menge #bla#bla sorry ;-)

ich freu mich, das du dich gemeldet hast :-)

lg
melanie ( melina ist nur nickname)