Hormonersatztherapie - Regel verschieben

Hi ihr Lieben,

ich hab mal eine Frage zum Verschieben der Regel - ich fahre von Anfang bis Mitte August in Urlaub und genau da wäre ich "fällig". Würde das Ganze jetzt gerne verschieben, mit der Pille geht das ja wie ich weiss.

Nun nehme ich aber eine Hormonersatztherapie wegen Eierstockinsuffizienz. Bin gerade Mitten in der Packung angelangt... Wie wann und wieviel muss ich denn nun nehmen, um die Regel zu verschieben oder von mir aus früher auszulösen? Nehme übrigens Femoston 2/10

Wär dankbar für Tips =)

1

Solche Fragen sollten von einem Frauenarzt beantwortet werden...

2

Huhu,

ich würde auch mal mit dem FA sprechen. Bekomme auch eine Hormonersatztherapie. Ich nehme Cyclo Progynova. Ich hatte auch mal meine Frauenärztin darauf angesprochen, ob man mit den Hormonersatztherapie-Medis auch die Periode verschieben kann, wie mit der Pille. Sie meinte, das würde nicht gehen. Ich könne höchstens die Behandlung frühzeitig abbrechen und eine Abbruchblutung bekommen. Was ich aber nicht wollte. Oder den Zyklus verschieben, indem ich die neuen Tabletten früher oder später nehme. Da ich noch Zeit bis zum Urlaub hatte, hab ich die Periode verschoben, indem ich einige Tage später angefangen habe.

LG
Sabrina