Zysten + Schmierblutungen

Guten Morgen!
Kann mir hier jemand helfen?
Ich hatte bei der letzten Routineuntersuchung beim FA Zysten an den Eierstöcken. Der Arzt war der Meinung, die sollten von selber verschwinden. Jetzt hab ich aber immer mal wieder kurze Schmierblutungen, also ich sehs nur, wenn ich auf Klo war, eim Abwischen (sorry).
Keine Schmerzen mehr (die hatte ich die letzten Monate) und überhaupt, hab ich das gefühl, die Zysten seien weg.
Oder können die Zysten diese Schmierblutungen verursachen?
Können Zysten auch ohne Mens verschinden?
Ich hoffe, ihr versteht was ich meine.
Vielen Dank!

1

Hallo,

Ovarialzysten sind ja grundsätzlich nichts schlimmes. Sie dürfen nur nicht allzu groß werden bzw. sein. Schmierblutungen können sie gelegentlich auch verursachen. Kann also sein, dass es davon kommt. Schmierblutungen können aber auch zig andere Ursachen haben.
Das kann wirklich nur der FA herausfinden. Im Zweifelsfall solltest du also einfach nochmal hingehen.

LG
MOP (auch Zysten- und Schmierblutungs-geplagt #augen)

2

vielen Dank für deine Antwort!
Dann werd ich jetzt mal die nächste Mens abwarten und wenns danach nicht besser ist geh ich nochmal zur Kontrolle.
Ist es eigendlich normal, dass Zysten erst nach 3 Monaten kontrolliert werden?
Mein FA hat mir für April einen Termin gegeben, um die Dinger zu kontrollieren und wenn sie bis dann nicht weg sind, sollen sie operativ entfernt werden.
Die kann man doch auch mit der Pille "austrocknen" oder?
Irgendwie stresst mich das, denn wir wünschen uns ein Kind aber so wirds dann wohl eher schwierig und ich möchte nicht unbedingt 3 Monate ins Land ziehen lassen für nichts.
Liebe Grüsse

3

Ja, alle 3 Monate Kontrolle per US ist normal. Macht mein FA auch. Ich habe/hatte schon Zysten über mehrere Monate, die wurden aber nie operativ entfernt. Ein einziges Mal hatte ich eine, die sehr groß geworden war, die hat er dann per Bauchspiegelung punktiert.

Mach dir keine Sorgen, Zysten bei Frauen im gebährfähigen Alter sind völlig normal und außer kontrollieren muss eigentlich nichts gemacht werden, wenn sie nicht zu groß werden.

Was den Kinderwunsch angeht: ich hatte, wie gesagt, schon immer Zysten. Immer wieder mal. Ich habe 3 Kinder und bin jedes Mal ohne Probleme schwanger geworden. Vermutlich hatte ich da auch immer Zysten, weiß ich gar nicht so genau. Es gab jedenfalls nie Probleme. Denk einfach gar nicht daran, es wird schon klappen!

LG
MOP

weiteren Kommentar laden