Erfahrungen mit Duschpflaster???

    • (1) 14.07.10 - 22:06

      Nabend :)

      Wollte mal hören ob jemand Erfahrungen mit Duschpflaster gemacht hat.

      Ich wurde vor 2,5 Wochen am Oberschenkel Operiert hab dort auch noch eine offene Wunde, sie wurde nicht zugenäht.
      Nun muss ich auch noch alle 2-3 Tage zum Arzt zum Verbandswechsel, mache es größtenteils aber schon selber.

      Jedenfalls feiern wir am Samstag meinen Geburtstag und wir haben ein großen Pool im Garten. Geplant ist auch dann Abends dort reinzugehen #freu
      Meine eigentliche Frage ist, hält ein Duschpflaster das aus? Wenn ich "Schwimmen" gehe ohne das die Wunde nass wird??
      Duschen darf ich derzeit ja auch nicht und morgen wollte ich mir dann diese Pflaster besorgen.

      Was meint ihr?


      LG

      (4) 14.07.10 - 22:44

      hallo,
      du darfst nicht duschen,willst aber mit einer offenen wunde in einen pool wo eh schon bakterien und keime sich tummeln?und dann noch mit anderen leuten,die noch mehr keime und bakterien hinein bringen?du glaubst doch nicht wirklich,das ein pflaster dir da groß hilft?
      frag mal deinen arzt,was der von dieser schnapsidee hält.
      ansonsten viel spass beim feiern.
      lg
      tokessaw

    • Es gibt sehr, sehr teure Duschpflaster (die gibts auch nur meterweise im Paket) zu kaufen.
      Die halten super. Allerdings keine Badeorgie, sondern NUR eine Dusche.

      Viel Spaß. Ich rate Dir allerdings davon ab.

      Lg,
      SE

      (6) 15.07.10 - 08:48

      Hi,

      meine Kollegin wurde vor 3 Wochen wg. abszess an der Kehrseite operiert - da ist ein ca. 4 x 2cm großes offenes Loch - sie darf NICHT schwimmen gehen!

      Ich rate Dir da auch ganz eindeutig von ab! Die Wunde ist offen und die Duschpflaster halten zwar Wasser ab, aber halten die Wunde nicht keimfrei! Wenn Du nicht riskieren willst, dass sich die Wunde entzündet und es größere Komplikationen gibt, dann lass es sein!

      Ach ja, duschen ist was anderes - da sind kaum Keime im Wasser und außerdem solltest Du vermutlich mit klarem Wasser ohne Seife duschen wie meine Kollegin bzw. eben sparsam damit sein!

      Gruß
      Kim

    • (7) 15.07.10 - 09:01

      Du darfst nicht duschen willst aber schwimmen gehen #kratz

      (8) 15.07.10 - 10:44

      Lass das bitte bleiben!

      Schlimmstenfalls holst Du Dir eine Entzündung die nicht mehr in den Griff zu bekommen ist.

      Mit einem Bein leben ist vielleicht nicht so prickelnd.

      Gruß

      Manavgat

      (9) 16.07.10 - 05:53

      Hallo,

      ich glaube, das wird Nichts werden.

      Unsere Tochter hat einen ZVK, der am Bauch austritt.
      Wir haben für sie sog. Tegaderm Pflaster.
      Die halten Spritzwasser ab aber selbst da kommt nach kurzer Zeit irgendwo Wasser rein.
      Evtl. kannst Du Dir so ein Pflaster besorgen, dass Du zumindest die Beine in den Pool hängen kannst und vor Spritzwasser geschützt bist aber baden kannst Du damit vergessen.
      Grüsse
      Barzo

Top Diskussionen anzeigen