Welche Vorsorge ab 40?

    • (1) 02.01.11 - 20:52

      Hallo,

      habe mir für dieses Jahr vorgenommen, verstärkt auf meine Gesundheiet zu achten.

      Kennt sich jemand mit Vorsorgeuntersuchungen aus ab 40 Jahre? Was sollte unbedingt gemacht werden?

      Danke vorab, snowwhite

      • 1 x jährlich zum Hautcheck (Hautkrebsvorsorge), 1 - 2 x jährlich zum Gynäkologen zur Krebsvorsorge, alle 2 Jahre zum Allgemeinmediziner zum "Check ab 35" (v.a. Herz-Kreislauf- und Stoffwechselkrankheiten). Ich gehe zusätlich alle 2 - 3 Jahre zur Mammographie.

        Ich glaube, das ist so das wichtigste. Es gibt aber noch einiges mehr, was man auf eigene Kosten machen kann. Frag am besten mal deinen Hausarzt.

        LG

        • Ja was der Arzt so alles für einen tun kann...

          Ich würde bestimmt zusätzlich noch selbstverantwortlich zu meinem Körper schauen:
          - gesunde Ernährung und Bewegung
          - ganz ganz viel Wasser oder ungesüsster Tee trinken
          - Depos messen wie Eisen ect...
          - genügend Bewegung
          - Ganz wichtig: Kopftraining: Menschen welche bis ins hohe Alter immer noch etwas lernen, wie Sprachen ect... sind auch eher ganzkörperlich fit. Schläft der Kopf, scheint auch der ganze Körper zurückzufahren.
          - Viel Vitamine C
          - Entschlacken
          - Massagen oder etwas anderes für eine Ganzkörperaktivierung
          - Denke Dich gesund und sei fröhlich

Top Diskussionen anzeigen