Ohrenschmerzen, Zwiebelsack - Frage hab Bitte

    • (1) 07.01.11 - 12:46

      Hallo zusammen,

      ich muss nun auch mal fragen wie es aussieht mit dem Zwiebelsäckchen. Ich bin Erkältet und auf beiden Seiten OhrAUA und war auch schon beim Arzt. Habe Penicellin bekomm, normales Antibiotikum vertrag ich nicht.
      Wollte es nun ausprobieren und Hacke mir also die Zwiebeln klein, Quetscht sie mir in ein Baumwolltuch und nun meine Frage. Wenn ich es aufs Ohr lege kamen trotzdem Tropfen raus und habe es gleich beendet weil ich nicht wusste ob das OK sei. Ich denke mal nicht aber was sagt ihr?

      Wie waren eure Erfahrungen? Habt ihr noch andere Tipps?

      Danke wäre euch echt Dankbar

      Es tut soo Wehhh#schmoll

            • probiers grad nochmal, mal schauen...
              hoffe es wird besser....hasse es

              DANKE

              • Als mein Sohn Ohrschmerzen hatte hab ich die Zwibeln auch kleine gehackt und dann einfach so dick eingepackt dass das Tuch zwar feucht war aber nicht durchtropfte. Dann hab ich auf das Zwiebelpack noch ein warmes Körnerkissen gelegt. Danach ist er binnen 5 min eingeschlafen.


                LG und gute Besserung

                Nadine

Top Diskussionen anzeigen