Abendliche Fressatacken...wer kennt das?

    • (1) 24.01.11 - 23:38

      ist voll krass, da könnte ich alles in mich reinschieben... tagsüber esse ich ganz normal und abends gehts dann voll los. Was kann ich bloss dagegen machen??

      lg

      • Zeitschloss am Kühlschrank.

        Iss doch einfach Dinge, die nicht besonders kalorienreich sind. Dann kannst du ja stopfen wie du willst.

        Hallo,

        wenn ich nach dem Abendessen vor dem Fernseher noch Lust auf einen Nachtisch bekomme, mache ich mir immer ein leckeres "Dessert" aus Magerquark. Ca. 150 - 200g Magerquark mit etwas kohlensäureversetztem Wasser cremig rühren und dann noch mit einen Löffel Marmelade vermengen.....#mampf
        Das schmeckt echt lecker und sättigt ungemein.....probiers einfach mal aus!

        Grüße

      Kenne das nur Nachts, wenn ich eigentlich nur ein Glas Wasser trinken wollte ... #aerger

      Hallo,

      wenn ich nachts Appetit auf was Süßes bekomme, gönne ich mir ein paar Stücke Schokolade. Aber immer mit Milch dazu!

      Anfangs war es etwas seltsam. Inzwischen mag ich Schoko fast nur noch so. Außerdem sättigt die Milch zusätzlich, das Aroma kommt besonders vor und ich geniiiiiiiiiiieße es mehr, als dass ich stopfe.

      Eine zeitlang hab ich auch abends noch Kaba getrunken.

      Am wichtigsten: es muss was SCHNELLES sein.
      Süßes ist schneller ausgepackt als Obst geschält #schwitz
      Ein Brot geschmiert auch.

      Also achte ich drauf, dass ich möglichst wenig Süßes griffbereit habe und der Aufwand für ein Butterbrot der Geringste ist. Dann nehme ich das.

Top Diskussionen anzeigen