Mutter-Kind-Kur. Kann jemand berichten?

    • (1) 30.01.11 - 13:39

      Hallo zusammen.
      Ich mache mir im Moment Gedanken um eine Mutter Kind Kur.
      Leide seit einiger Zeit unter depressionen. Ich habe 2 Kinder die mir wirklich alles abverlangen.
      Nun habe ich mir gedacht, ich muss ja schon noch ein paar Jahre funktionieren und da muss man sich auch pflegen;-)

      Wer von euch hat schon mal eine psychosomatische Kur gehabt und wie hat das mit den Kindern in dieser zeit geklappt?
      Ich kann mir so schlecht vorstellen die Jungs(1J und 4J) den ganzen Tag aus der Hand zu geben.
      Ob die und auch ich damit klar komme weiß ich nicht...

      Würde mich über Erfahrungsberichte freuen:-)

      Schönen Sonntag...
      Sandra

      • hallo sandra,

        ich war letztes jahr im oktober/november in grünhain
        http://www.mkk-gruenhain.de/ war total schön dort.

        habe auch zwei kinder im alter von 3 und 5 jahren
        und die beiden mädels hatten dort viel spaß.

        mit 1 jahr betreuen die dein kind wahrscheinlich eh nur 5-6 stunden,
        so wäre es zumindest bei uns in der anlage gewesen
        und über mittag hättest du dein 1 jähriges kind,
        sofern es noch nicht alleine essen kann, auch abholen müssen.

        würde vll. noch nen jahr warten und es dann angehen.
        dann haben auch deine kinder mehr von.

        für uns drei war es eine tolle zeit. konnte leider gesundheitlich nicht sehr viel mitnehmen,da ich gleich in der ersten woche ne mandelentzündung hatte und die sich noch die restlichen drei wochen hingezogen hat :-(

        schönen sonntag manuela

        Hallo,

        wir waren damals in einer Kleinkind-Kur (Kinder von 0-5 Jahre). Wickeltisch und alles vorhanden.

        Bei Fragen gerne über VK.

        Würde es selbst wieder tun.

Top Diskussionen anzeigen