Plötzlich ganz blaue Finger

    • (1) 31.01.11 - 11:22

      Hallo,

      ich sitze hier im Büro und habe auf meine Hände geschaut und habe mich gewundert, warum die so "schmutzig" sind. Ich bin also Händewaschen gegangen und habe dann bemerkt, sie Hände waren nicht schmutzig, sondern die Finger sind blau angelaufen. An der linken Hand mehr als an der rechten.

      Gut, meine Hände sind kalt, aber das ist fast immer so. Blau angelaufen waren sie noch nie.

      Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte? Es sieht irgendwie "gefährlich" aus.

      Ich versuche jetzt, die Hände aufzuwärmen, es klappt aber nicht.

      LG, Cinderella

      • Hallo Cinderella,

        kannst Du die Finger denn normal bewegen oder fühlen Sie sich auch taub an?

        Durchblutungsstörungen vieleicht???

        Gerade das tippen vorm Rechner fördet ja nicht unbedingt die Durchblutung...

        Hast Du die Hände aufgewärmt bekommen?

        Wenns so bleibt (ohne Taubheitsgefühle), würde ich vieleicht die Tage mal lieber zum Arzt gehen.

        LG
        Silke

        • Hallo,

          ich kann die Finger normal bewergen, es tut nichts weh, sie sind nicht taub. Es kribbelt ab und an mal etwas in der Hand.

          Kalt sind sie immer noch. Das hatte ich noch nie, dass die Hände den ganzen Tag über nicht warm werden.

          Wenn es morgen nicht weg ist, werde ich am Abend zum Hausarzt gehen, ich muss mir sowieso ein Rezept holen.

          LG, Cinderella

      Hallo,

      sieht es so aus?

      http://de.wikipedia.org/wiki/Raynaud-Syndrom

      lg die hinterwäldlerin

    ich würde damit schnellst möglich zum arzt.

    will dir ja keine angst machen, vorallem, weil ich es selber nicht gesehen habe. aber von einer bekannten war es dann trombose und sie war damals noch nicht einmal 30.

    geh damit umgehend zum arzt. normal ist das nicht.

Top Diskussionen anzeigen