Plötzlich wieder Milch aus Brust!Hää?

Moin moin..

Gestern Abend war mein T shirt am Busen feucht! Als nachschaute habe ich gesehen, dass Milch aus der einen Brust getropft ist#schock

Mein Tochter ist aber schon 2,5 Jahre alt und ich stille seit Uhrzeiten nicht mehr.
Schwanger bin ich auch nicht...

Hmmm muss ich mir da Sorgen machen oder kann das einfach mal sein? hormone oder so....

LG und schönen Feiertag

Hallo,

gleich zum FA gehen.


LG

Hallo,

manche Frauen entwickeln nochmal einen Milcheinschuss, wenn sie zuviel Stress haben. Ich gehör leider auch dazu. Der Prolaktinwert im Blut ist dann zu hoch.

Ich hab bis jetzt deswegen noch nie Medikamente bekommen. Wenns bis morgen nicht wieder aufhört, würde ich aber auch zum Gyn gehen.

Viele Grüße

Hallo,

würde auch beim Arzt abklären lassen.
Will Dir keine Angst machen, aber meine Freundin hatte auch das Problem.
Sie hatte noch nach 3 Jahren Stillzeit noch bisschen Milch in der Brust.
Sie mußte in den Kernspinnt und die haben festgestellt, daß sie einen Tumor im Gehirn hat und dieser diesen Milcheinfluss löst.
Ist zwar ein gutartiger Tumor aber trotzdem muß sie Medikamente nehmen, damit dieser Tumor nicht weiter wächst....

Drücke Dir die Daumen

Ich danke euch für die Antworten!

Ui , hätte jetzt gar nicht mal gedacht , dass man deswegen zum Arzt sollte...Werd dann lieber einen Termin machen!

Ps...Ist vielleicht bisschen albern aber hab neulich mit meiner Tochter gespielt, mit ihrer Puppe..Hatte die Puppe auf dem Arm und musste mich an die Stillzeit zurück erinnern mit meiner Tochter...Kann es auch daher kommen ? Hatte in dem Moment nämlich auch so ein kribbeln im Busen, wie damals eben beim Milcheinschuss

Hallo,

mach Dir jetzt deswegen bitte jetzt nicht all zu große Gedanken.

Der Termin beim Arzt kann auf keinen Fall schaden.
Mir gings bei dem Tipp aber eher darum, dass ICH es sehr lästig finde wenn mein T-Shirt dadurch nass wird und ein Arzt da schneller was geben kann damit es aufhört.

Ich denke schon, dass der Milcheinschuss auch vom Spielen kommen könnte. Ich glaube ich hab sowas ähnliches schon mal gelesen.

Aber wie bereits geschrieben, ein Termin beim Arzt schadet nicht und verschafft vielleicht schnellere Abhilfe.

Viele Grüße