Pickel IN der Nase - Aua!

Villeicht könnt Ihr mir ja helfen... Ich habe einen Pickel IN der Nase, der ganz fies weh tut. Die Nase ist von außen schon ganz rot und tut weh, wenn ich sie anfasse. Wie kann ich dieses fiese Ding beseitigen? Ich kann ja nix ausquetschen. Habt Ihr eine Idee?

LG
Saskia

1

Mach was austrocknendes rauf. Penaten, Bepanthen o.ä.
Irgendwas mit Zink.

LG, Katharina

2

Hallo

Ich habe solche fiesen Dinger nach jeder Erkältung... Meistens nehme ich irgendwann eine über offener Flamme (Feuerzeug) erhitze und entkeimte Nadel und piek da rein... Ist vielleicht nicht unbedingt die beste und gesündeste Art, die Pickel zu beseitigen, aber der Schmerz lässt wenigstens nach, denn die Dinger tun echt böse weh.... Kostet ein wenig Überwindung und treibt einem krufristig die Tränen in die Augen, aber hinterher ist es wirklich besser....

LG

3

Ui ui ui, das ist aber sehr sehr gefährlich!!!! Ich möchte hier nicht mit hocherhobenen Zeigefinger und oberlehrerhaft auftreten, aber alles, was sich an Pickeln oberhalb der Lippe befindet darf nicht gewaltsam aufgestochen oder ausgequetscht werden. Das Blut aus dem Gesicht wird über Venen antransportiert, die Kontakt mit dem Gehirn haben. Wenn dort Eiterkeime in die Blutbahn gelangen (eben durch gewaltsames öffnen z. B.) kann es passieren, dass die Keime ins Gehirn gelangen und dort eine Hirnhautentzündung hervorrufen!!!

Mein Tip: Zugsalbe mit nem Wattestäbchen vom inneren des Nasenlochs auftragen, sodass sich der Pickeln von selbst entleert.

4

Wie ich schon schrieb, ich weiß, dass es nicht gesund und sicher nicht die beste Art ist... Das mit dem alles über Ohrläppchen- bzw Lippenhöhe ist mir ebenfalls bekannt... Aber was tut man nicht alles aus Verzweiflung? Bzw aus Schmerz?

weitere Kommentare laden