Bakterien in der Scheide - Unfruchtbarkeit?

Ich bin gerade etwas ratlos.
Am Freitag war ich beim Frauenarzt und der stellte fest, dass ich "Bakterien in der Scheide habe, die da nicht hingehören".
Er sagte, ich müsse ein Antibiotikum nehmen, sonst können die Bakterien zu Unfruchtbarkeit führen.
Ich kann mir vorstellen, dass mein Freund mich mit irgendwas angesteckt hat. Denn ich habe seit einiger Zeit schon die Vermutung, dass er mir nicht treu ist.
Ich habe das Antibiotikum aber noch nicht geholt, weil ich große Bedenken habe. Habe nämlich in den letzten Montaten schon einige Packungen wegen Zahnerkrankung und Erkältung nehmen müssen. Daher möchte ich jetzt eigentlich darauf verzichten.

Kann es denn wirklich sein, dass bestimmte Bakterien im Intimbereich zu Unfruchtbarkeit führen können?
Hatte jemand von Euch auch schon mal so ein Problem?

1

Ich habe bei Gooogle Bakterien +Scheide +Unfruchtbarkeit eingegeben und es wurde Folgendes ausgespuckt:

http://www.gesundheitpro.de/Scheidenentzuendungen-Frauengesundheit-A050905ANONI014391.html