Unterleibsschmerzen rechts

Hallo, ich hatte gestern heftigste unterleibsscherzen auf der rechten seite.
Ich konnte mich nicht mehr hinsetzen das tat höllisch weh, hinlegen ging auch nicht, beine anwinkeln ebenso nicht und draufdrücken tat genauso weh und der scherz zog sich beim drücken bis in die Niere.

Ich hab dann gestern dochmal mein FA angerufen da ich vor 1,5 wochen schonmal 3 wochen so starke Unterleibsschmerzen hatte.

Vor ca 1Woche hatte ich meine regel und er meinte das es sein könnte das ne Zyste grad einblutet und das kann höllisch schmerzen verusachen. Sollte dann ne schmerz tablette nehmen und heut soll ich ihn anrufen wenn es nicht besser ist.
Morgen hat er dienst im Kh und ich solle dann ins Kh kommen.

So nun ist es aber so, die tablette hat garnicht geholfen gestern , Ibu 600, so das ich 3 std später ne para 500 genommen hab dann ging es einiger maßen.

Heute ist mir etwas übel und komisch aber soweit bis jetzt keine starke schmerzen, wenn ich den bauch abtaste ist im rechten unterleib ein punkt der tut sehr stark weh und zieht weiterhin in die rechte niere.

Mein Blinddarm hab ich schon lange nicht mehr.

Was ich vielleicht noch erwähnen sollte, das ist jetzt so und war auch so wo ich 3 wochen lang starke bauchschmerzen hab.

Wenn ich groß muß tut dabei die stelle noch mehr weh im bauch.#kratz Nun frag ich mich ob im unterleib gynäkologisch her was ist und der darm da dran kommt? Oder geht das vom darm aus? MMMM
Nun weiß ich auch nicht ob ich morgen zum mein FA ins Kh fahren soll oder eher zum HA am montag?

Ich warte jetzt noch bis Nachmittag und werd dann mein Fa anrufen, mal sehen was er sagt dazu.

Hatte jemand mal sowas oder was ähnliches>? Und was würdet ihr denn machen? Wo könnten die schmerzen noch her kommen?

MFG Lollypop

1

<Wenn ich groß muß tut dabei die stelle noch mehr weh im bauch> das hört sich nach darmschleife an. ich hatte das auch extrem heftig und als ich zum gyn ging konnte der nchts finden. besorge dir buscopan zäpfchen aus der apotheke - die wirken im unteren darmbereich gegen die krampfhaften schmerzen.

du musst es aber unbedingt abklären lassen, da es eine darmreizung sein kann bis hin zu einer aussackung die den kot nicht durchlässt.

lg
sam