Refluxkrankheit bei Schulkindern

Mein Sohn ist 11 und er hat ein Refluxleiden. Die Behandlung mit Säurehemmern hilft nicht ausreichend. Ich würde gerne Erfahrungen über andere - vor allem chirurgische - Behandlungen austauschen.

Kennt das jemand von euch?

Habt ihr schon eine osteopathische Behandlung versucht?

Mein Cousin hat damit nach ein paar Sitzungen bei der gleichen Diagnose (bisher) dauerhaften Erfolg erzielt.

Er ist allerdings schon 40. Bei Kindern habe ich aber ebenfalls mit Osteopathie im Allgemeinen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Je nach Krankenkasse werden eine gewisse Anzahl von Behandlungen im Jahr übernommen.

Es reicht dafür meist eine formlose Empfehlung vom Kinderarzt.

Wie alt war das Kind? Das kenne ich eigentlich eher als Behandlung für Babies und Kleinkinder.

Osteopathie ist für alle Menschen geeignet, Alter egal. Bisher habe ich noch nie gehört, dass es jemandem geschadet hätte, es zu versuchen, im schlimmsten Fall blieb eine Behandlung erfolglos. ;-)

Beispiel-Infoseite (ich kenne den Mann nicht, ist also keine Werbung): http://www.orthopaedie-osteopathie-dr-nitz.de/19-122-623-Osteopathie-kann-bei-Sodbrennen-helfen.html

weitere 4 Kommentare laden

ich würde auf keine Fall nur auf einen Osteopathen vetrauen

Der Kinderarzt hat sicher auf Fachärzte verwiesen, und das würde ich auch nutzen. Möglcherweise können Patientenforen zur konkreten Erkrankung helfen, aber garantiert keine Stänkerposts.

Osteopathie ist Komplementärmedizin. Darauf allein vertraut sicher niemand und das ist auch nicht ihr Anspruch.

Aber bisher hat sich auch noch niemand gemeldet, der einen Zwerchfellbruch - der die Refluxkrankheit auslöst - bei einem Kind hat operieren lassen.

Ich habe das Problem leider auch - aber ich hatte als Kind noch keine Probleme damit.

Hallo, Mensch irgendwie hat Euch das Leben ja irgendwie gebeutelt. Vielleicht solltet ihr ein Paar Dinge klären und mal ein paar erholsame Tage zusammen verbringen?
Ich denke nicht das es normal ist, wenn jedes Familienmitglied ein Problem hat.

Welche Dinge, die man klären kann verursachen denn einen Bruch im Zwerchfell?

Sodbrennen zb oft ausgelöst durch Stress , daraus resultierend ein Bruch im Zwerchefell,

weitere 7 Kommentare laden