Verkrustete Nasenscheidewand!

    • (1) 27.11.15 - 16:43

      Einen schönen guten Abend,

      Vielleicht kann mir jemand helfen und zwar geht es um meine Nase.
      Ich habe seit sehr vielen Jahren durchgehend links und rechts Krusten an der Nasenscheidewand.
      Es tut auch weh und ist meist etwas blutig.
      Und NEIN,ich nehme keine Drogen und habe ich auch noch nie!
      Ich habe viele Jahre in einem Geschäft gearbeitet,wo trockene Luft war.
      2014 habe ich ein Kind bekommen und bin seitdem zuhause und es ist nicht besser geworden.
      Ich weis nicht,woran es liegt und warum es so ist,aber normal ist das sicher nicht oder!?

      Kennt das jemand und was hat geholfen?

      LG lost

      Ich nehme auch die bepanthen augen- und Nasensalbe. Man kann sie sehr zielgenau mit einem Wattestäbchen auftragen.

      Wenn Du das morgens und abends und nach jedem Naseputzen konsequent machst, kann die Haut heilen und in wenigen Wochen ist das kein Thema mehr!

      Gute Besserung.

      Sbl

    Hallo, das könnte auch ein Keim sein, geh doch mal zum HNO und lass einen Abstrich machen. LG

  • Hallöchen,

    ich nehm von DM die Nasensalbe, ist etwas günstiger als in der Apotheke und wirkt auch sehr gut, ich hab oft in der Heuschnupfenzeit damit zu tun !!!! Oder vielelicht wirklich mal zu Arzt gehen :-)

    Gute Besserung und LG.Co.

    Hallo.
    Ich hab das oft nach nem Schnupfen. Meine HNO-Ärztin sagte, dass das von Keimen kommt. Ich kann dir auch die Nasensalbe von Bepanthen empfehlen, würde an deiner Stelle aber trotzdem mal zum HNO und einen Abstrich machen lassen.

    Hallo, ist nur eine Idee und ich will dir auch keine Angst machen, aber frag bitte den Arzt mal, ob es sich eventuell um Morbus Wegener handeln könnte. Ist eine seltene Krankheit und wird deshalb oft nicht sofort erkannt.
    Liebe Grüße!

Top Diskussionen anzeigen