Was hilft euch bei Husten??

    • (1) 04.12.15 - 10:29

      Hallo,

      habe ne heftige Bronchitis mit eher lockerem aber sehr dollem und schmerzhaftem Husten und meine Hausärztin hat mir Sinupret aufgeschrieben!Wenn es bis Sonntag nicht besser wird,soll ich ein Antibiotikum nehmen.

      Hab das Gefühl das das Sinupret so garnicht hilft.Es gibt ja unzählige Präparate wie Bronchikum..ACC-Akut ect.

      Was hilft euch??

      Danke#liebdrueck

      • Hallo,

        ich hatte die Frage letztens auch gestellt. Mir hat Kochsalz tagsüber geholfen zum Lösen und zum Schlafen hab ich mir Silomat besorgt, der hat wirklich toll geholfen. AB würde ich mir nur verschreiben lassen, wenn ein Bluttest Bakterien aufweisen würde, das hilft in der Regel bei Bronchitis überhaupt nicht, wenn sie viral verursacht ist.
        Oder Du verlangst beim Arzt Codein, ich war zu faul zum Arzt zu gehen und jetzt nach 2 Wochen ist der Husten fast weg ;-)

        LG und gute Besserung #klee

        Hi!

        Sinupret ist für den "Kopfbereich" gedacht und nicht die Bronchien.
        Diese ganze Chemie wie ACC kannste vergessen, das wissen sogar (informierte) Schulmediziner. Ausnahme natürlich Asthmatiker mit individueller Therapie. Mit AB wäre ich zurückhaltend, am besten nur mit Erregernachweis.
        Wenn Du ordentlich verschleimt bist würde ich es ohne Codein versuchen, der Rotz soll ja raus.

        Wir behandeln daheim nur pflanzlich / homöoptahisch. Allerdings hat bei uns jedes Familienmitglied ein anderes Mittel und bei Asthma kommt dann noch was weiteres hinzu. Alternative Therapie ist halt in der Regel individuell und schwierig übers Internet zu empfehlen.

        Aber vielleicht schaust Du Dir mal die üblichen Verdächtigen an wie Monapax http://www.monapax.de/produkte.html?gclid=COzXxef9wckCFSQTwwodnnAD_A
        Umckaloabo http://www.umckaloabo.de/?showMandatoryTexts=1&gclid=CLun2_f9wckCFQr3cgodUi0JkQ Bronchicum http://www.bronchicum.de/bronchicumr-husten-naturstark-geloest.html?gclid=COiHm4v-wckCFUNmGwodFMUCtA
        Vielleicht passt das was zu Dir.

        Grundsätzlich gut ist trinken, trinken, trinken... Luftfeuchtigkeit erhöhen / inhalieren, eine Zwiebel in Stücken in ein Glas mit Honig geben - die Dämpfe treiben schön raus und der produzierte Saft hilft auch wenn man ihn zu sich nimmt.

        Gegen die Schmerzen darfst Du Dir auch ne Ibuprofen gönnen, die wirkt zusätzlich entzündungshemmend.

        Gute Besserung,
        Hermiene

        Sinupret ist für Schnupfen bzw Entzündung der Nasennebenhöhlen.
        Bei Husten ACC Akut (oder ähnlichen Schleimlöser) und trinken, trinken, trinken.
        Dazu Wick vaburup auf die Brust

        Für den aktuellen Husten, der hier bei uns rumgeht haben jedoch alle direkt AB bekommen, egal bei welchen Ärzten sie waren. Ist aber auch echt ein fieser festsitzende Husten mit dem man länger "Spaß" hat.

        Zu dem Arzt würde ich nicht mehr gehen!

      • Schneide dir frischen Ingwer, gebe ein paar Scheiben BioZitrone dazu, eine Prise Zimt (für den Geschmack), Honig, giesse mit kochendem Wasser auf - trinken. Ganz viel, am besten heiss/warm.

        Das hilft mir enorm bei Husten und bei Nebenhöhlen.

        Ansonsten inhalieren wir mit Salzwasser. Weihrauch hilft aber auch gut...

        Gute Besserung!

        Habe mich bei meiner Grippe anfang des Jahres auf eine Heizdecke gelegt. Solange die Wärme da war, hatte ich keinen Husten..... Wärmflasche auf dem Bruskorb geht auch....#sonne
        Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen