Mandelabszess überstanden, aber immer noch Halsprobleme

    • (1) 17.12.15 - 11:05

      Hallo,

      ich hatte vor zwei Wochen einen Mandelabszess, der punktiert wurde. Ich war einige Tage im Krankenhaus und hab über eine Woche Antibiotika genommen. Seit dieser Woche bin ich nun wieder arbeiten. Der Rachen ist immer noch leicht gerötet und die Schleimhäute sind sehr empfindlich. Auch kratzt es noch etwas im Hals. Ich trinke nur Tee, esse kein Obst (die Fruchtsäuren sind sehr unangenehm) und keine stark gewürzten Sachen. Hat jemand Ahnung, wie lange es dauert, bis sich die Schleimhäute wieder beruhigen? bzw. wie ich hier meinen Hals unterstützend wirken kann?

      Viele Grüße
      mondesglanz

Top Diskussionen anzeigen