Schlechte Leberwerte nach Gallen OP

Hallo,

Am 12.11 kam meine gallenblase raus, hatte jahrelang steine drin. Seitdem waren die Leberwerte noch nicht ideal, aber momentan sind sie hoch wie nie.

GOT 55
GPT 102
GGT 200
Alk. Phos. 157

Harnstoff 15
Kreatinin 0,42

Außerdem hab ich nen Eisen mangel, Hb auf 10, eisen bei 21.

War beim Hausarzt, der meinte er kontrolliert nochmal in 6 Wochen.

Hepatitis A, b und c wurden im Dezember schon ausgeschlossen.

Hatte jemand ähnliche Werte nach der op?

Ciao #winke

Sarah

hallo. mir wurde 2005 die Gallenblase rausgenommen. diee leberwerte waren vor und nach der op immer zu hoch. nix hat geholfen. keiner hatte was gefunden. bis eine leberpunktion gemacht wurde. da wurde festgestellt das ich psc (primär sklerosierende cholangitis )hab was so viel heisst wie chronische gallengangentzündung. leder führt des bei nicht Behandlung zu leberzirrhose und somit weis man was los ist. bin aber seit Diagnose mit ursofalk 500 täglich zwei Stück eingestellt und die werte bewegen sich zwischen 13 und 18. will dich nicht verunsichern aber such dir einen guten internisten und lass es checken

Hallo,

Danke für die Antwort. Wie lange hat es zwischen op und Diagnose gedauert? Wie war die punktion? Tut das weh? Wie lange muss man im kh bleiben? Mir wurde das auch schon vorgeschlagen, deshalb meine fragen.

#winke

zwischen op und diagnose lagen 3jahre
die punktion is so naja.. natürlich tuts weh aber 1.wusste ich das es mir saft was los ist mt meinem Körperund 2. geht dann wieder vorbei nach ner Zeit. im Krankenhaus war ich mit der punktion einen halben tag. aber danach krank geschrieben. ich würde nicht so lang warten und das abklären lassen und das schnell

weiteren Kommentar laden