Eitrige Mandeln aber keine schmerzen..

    • (1) 14.02.16 - 10:39

      Hallo,

      Ich mache seit fast gut 2 Wochen mit Erkältung rum leider ist mein Hausarzt nicht da

      Angefangen hat es mit leichten Ohrenschmerzen dann bin ich zur Vertretung sie schaute nach "angehende Mittelohrentzündung" soll Nasenspray kaufen mehr machte sie nicht dazu kam dann noch stärker schnupfen

      Ich kaufte das Spray aber es wurde nicht besser, also bin ich jetzt am Freitag bei der anderen Vertretung gewesen er schaute mich gründlich an auch in Hals und meinte "Frau.. Sie haben eine schöne eitrige Mandelentzündung" ich schaute ihn an und meinte kann gar nicht sein habe keinerlei schmerzen, er drückte mir dann außerhalb am Hals und da hatte ich schmerzen, auch jetzt beim schlucken oder essen selbst wenn ich die Zunge bewege tut es nur außerhalb weh.

      Habe jetzt ein Antibiotika bekommen 3 mal täglich 1 Tablette nehme ich jetzt seit Freitag abend,

      Ich habe richtige weiß gelbliche Flecken auf denn Mandeln,

      Muss ich mir da sorgen machen? Habe auch ständig Kopfschmerzen und ich rieche und schmecke einfach nix, schnupfen habe ich überhaupt keinen, und manchmal hab ich auch druck im Kopf als hätte ich hohen Blutdruck ist aber alles normal und schmerzen an Schläfe und Augen....

      Soll ich erstmal das Antibiotika weiter nehmen oder gleich morgen wieder zum Arzt?

      Danke für antworten

Top Diskussionen anzeigen