Migräne mit Aura

    • (1) 01.04.16 - 01:01

      Wer kennt es Alles fing vor einer Woche an mit Zick zack Blitzen im linken Auge dachte mir geht schon wieder weck.Dann kam am Sonntag noch kribbeln uns schmerzen im Arm dazu Mittwoch wurde dann der Fuß und die Zehen komisch kribbelig und seit gestern Taubheitsgefühl in der rechten Wange könnte es Migräne mit Aura sein ?Ich denke mal kein Schlaganfall weil ich ja noch sehr jung bin.

      • Also ich habe zwar auch Migräne mit Aura,aber nicht so.

        Ich würde an deiner stelle zum Arzt gehen. Auch junge Menschen, ja sogar Kinder und Babys können schon einen Schlaganfall haben!

        Das würde ich definitiv abklären lassen.

        Alles Gute
        Peggy

            • (5) 01.04.16 - 08:36

              Das ist mir sicherer zumal ja auch Wochenende jetzt wieder ist.Mein Motto ist lieber einmal mehr zum Arzt.Wie lange dauert das immer hab das ja schon seit einer Woche.

              • Und was kam dabei raus?
                Hatte lange Zeit schlimme Migräne mit Aura. Ausfälle, Kopfschmerzen, volles Programm.
                Seit ich keine Hormone mehr zu mir nehme - sprich keine Pille, Nuvaring oder sonstwas - ist es beinahe vollständig verschwunden.

                Was ich früher jeden Monat wenigstens ein Mal hatte, kommt jetzt vielleicht einmal im Jahr vor.

                Auch generell Vorsicht bei Migräne und Pille -> Erhöhte Schlaganfallgefahr!!!

      Huhu,

      also ich habe auch Migräne mit Aura. Ich habe dieses Flimmern, mal auf einem mal auf beiden Augen (höchstens für eine halbe Stunde) und danach Kopfschmerzen.

      Gut das du beim Arzt bist!

      LG

      Das taubheitsgefühl würde mir sorgen machen. Das passt eigentlich nicht so dazu. Auch nicht dass man es so lange hat.
      Die Entscheidung zum Artzt zu gehen, ist auf jeden Fall richtig.
      Auch junge Menschen können Schlaganfälle haben.

      • Hallo , ich kenne das leider zu gut ! Und das genau wie du beschrieben hast. Ich wurde aber damals richtig auf den Kopf gestellt. Mrt ,Halsschlagader geschalt und EEg. Ich habe dafür nie Kopfschmerzen danach bekommen, die restlichen Symptome waren aber immer lange da. Hinzu kommen bei mir Muskelverspannungen im gesamten Rücken. Ist richtig das du beim Arzt bist oder warst. Lg

    ich hatte meinen schlaganfall mit 34--soviel zu "zu jung"....
    ich würde zum neurologen gehen, bzw. bei den nächsten anzeicen sofort ins krankenhaus.

    Ich hatte das auch schon...genau in dieser Form. Bei extremen Anfällen kribbeln..taubheitsgefuhle....Sehstörungen.....Sprachstörungen.

    Wenn so etwas erstmalig auftritt,sofort zum Arzt.

    Bist du jetzt ne Woche damit rumgelaufen ?

    Lg

    (12) 04.04.16 - 15:11

    Meine Freundin hatte ähnliche Beschwerden und würde dann vom Augenarzt, Neurologe etc auf dem Kopf gestellt, bei ihr war die Diagnose leider MS.

    Bei mir dauert die Aura maximal 1 Stunde, länger hatte ich noch nie.

    Ich hatte meinen Schlaganfall mit 33 :/

    Es gibt ganz ganz unterschiedliche Symptome zu einem Schlaganfall.

    Ich hatte auch ein kribbeln das aber innerhalb weniger Minuten zu einer Lähmung wurde. . es War leider keine Migräne sondern tatsächlich ein SA.

    Was kam beim Arzt denn raus?

Top Diskussionen anzeigen