plötzlich Milchallergie?

    • (1) 23.04.16 - 10:55

      Hallo :)

      heute als ich Milch mit Cornflakes gegessen hatte, fing mein Mund danach an zu kribbeln und zu jucken stellenweise auch im Gesicht. Gestern hatte ich es auch, aber hab mir da nichts großes bei gedacht.

      Was könnte das sein? Cornflakes oder MIlch?

      • Hallo,

        das hat meine Schwester manchmal bei einem Migräneanfall, ganz unabhängig von Milch.

        Sie nimmt dann hochdosiert Magnesium und Calcium und dann ist es wieder weg.

        GLG

        trink halt mal nen becher milch

        und den nächsten Tag isst du ein paar cornflakes.

        Hi... du hast vermutlich keine Milchallergie sondern eine Nussallergie!! Lass das dringendst testen, und vermeide bis dahin jegliche Art von Nüssen. Auch in normalen Flaks sind immer Spuren von Nüssen drin!! Ich hatte das gleiche, und hatte den Notarzt auch schon da. Das kann bis zum allergischen Schock gehen!! Bitte lass das schnellstens testen, möglichst schon gleich am Montag. In vielen Sachen sind Spuren von Nüssen drin.... auch in normaler Vollmilchschoki, Kekse usw.... Geh zum Allergologen, oder viele Hautärzte machen auch die Tests... Oder wenn ne Unihautklinik in der Nähe ist geh dahin. Lass mal von dir hören was rausgekommen ist.... Ich hatte die gleichen Beschwerden, nur das mein Kreislauf auch noch hochgefahren ist Blutdruck von 190/105... Zittern Puls von 140.....pelziges Gefühl im Mund, Allergietablette half Null!! DAS war dann nicht mehr lustig.. ist inzwischen schon lange her (15 Jahre) aber ich esse keine Nüsse mehr und keine normalen Cornflaks.... ganz gut gehen von Seitenbacher die Dinkeldüsis....die ess ich mit Joghurt und Banane. Da gibt's mehrere Sachen, da steht nicht drauf das Spuren von Nüssen drin sind. An Milchallergie glaube ich nicht.
        Lg Elfi

Top Diskussionen anzeigen