Mutter Kind Kur (Feldberg)

    • (1) 24.04.16 - 22:38

      Hallo ihr Lieben.

      Vor 2 Wochen den Antrag auf Kur gestellt (Hausarzt sagte,die Bearbeitung dauert,also nun mal,denn ich brauche die Kur )gestern Post im Kasten ZUSAGE.....

      Meine Kleine und ich fahren im Juni in den Schwarzwald.... Bin tooootal aufgeregt und würde mich über Erfahrungen,oder vllt Kontakte freuen,die auch im Juni nach Feldberg starten:0)

      Viele liebe grüße Antworten 0

      Hallo,
      Ich hatte leider auch keine schöne Erfahrung in Haus feldberg gemacht, ich war 2013 mit meine kleine damals 2 Jahre alt, das Haus ist groß und unorganisiert.
      Die kleine war mir durchgend krank und ich sowie auch viele Müttern und Kindern mehrmals an Magen Darm erkrankt.
      Therapien sind grundlos ausgefallen.
      Und das schlimmste war das meine 2 jährige Tochter von der Krippe weggelaufen weil die Erzieherinnen nicht aufgepasst haben, meine Tochter wurde im Haus zum Glück von eine andere Mutter gefunden, ab da habe ich die vertrauen verloren und war froh wieder zur Hause zu sein.
      Wir waren im Januar dort gewesen , Umgebung ist schön, es lag viel Schnee. Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe gibs nicht, es gibt eine Lidl den man mit Bus paar Minuten fahren erreicht.
      Wie alt ist deine kleine?

      Das Haus ist weder für kleine noch für große zu empfehlen.
      Ich habe mich nach der Kur bei Müttergenesungswerk beschwerd und habe erfahren das viele Müttern sich beschwerd haben und somit hoffe ich für euch das sich in dem Haus positiv was verändert hat.

      • Hey. Meine Tochter ist 4.... Och Mensch, bekomme ein bisschen Angst...Im Internet findet man nichts zu der Klinik ausser deren Internetseite, echt doof...
        Ich brauche die Kur wirklich dringend, habe viel zu schleppen,die letzten Jahre, wäre echt Mega doof, wenn es da nun so grausam ist:/

        Glg

        • Hey,
          Ich wollte dir keinen Angst machen, wie gesagt vielleicht habt ihr wirklich Glück und es hat sich was geändert im Haus .
          was ich dir Ans Herz legen kann ist auf die Hygiene zu achten bei dir und deine Tochter sprich oft Hände Waschen und würde auch Desinfektion Mittel und Tücher mitnehmen und alles reinigen Vorallem in der Speisesaal, das Zimmer wurde bei uns in der gesamten Kuraufenthalt nicht geputzt, ich habe dort alles kaufen müssen von Waschmittel bis Putzmittel:)
          Ansonsten achte drauf beim ersten Arzt Gespräch das du Therapien bekommst die auch zu deine Krankheitsbilder passen. Zum Glück ist deine Tochter vier Jahre alt da sind die Kids nicht ganz so anfällig.
          Alles gute und drücke euch die Daumen das alles gut geht

    Ich habe mir es mal kurz angeguckt - never ever!!!!

    Ich würde mir die Internetseite mal in Ruhe angucken und dann in den eigenen Bauch reinhorchen. Ich sollte in eine ähnliche Gegend fahren, habe wirklich versucht, mich mit dem Gedanken anzufreunden und habe es dann aufgegeben.

    Ich habe bei der Krankenkasse angerufen und nach Alternativen gebeten. Ich musste dann zwar länger warten, hatte aber meine Traumkur an der Nordsee.

Top Diskussionen anzeigen