Hämorrhoiden bluten

    • (1) 02.05.16 - 14:41

      Hallo,
      ich habe schon seit der letzen Schwangerschaft immer mal wieder mit Hämorrhoiden Probleme.

      Seit 2 Tagen blutet es beim Stuhlgang relativ viel. Einen Termin beim Proktologen habe ich durch die Feiertage erst in 10 Tagen bekommen. Habt ihr Tipps welche Salbe/Zäpfchen ich nehmen kann, damit die Blutung vielleicht auch aufhört. hatte sonst immer Factu Lind, aber da waren es eher äußere H. Zur Darmspiegelung war ich vor einem Jahr, da waren leichte innere Hämorrhoiden zu sehen.

      LG
      Catrin

      • (2) 02.05.16 - 19:06

        Hallo,

        der Proktologe, bei dem ich mal war, hat zu Penaten Creme geraten.

        Und schauen, dass der Stuhlgang sehr weich ist. Man könnte z.B. viel Magnesium zu sich nehmen.

        GLG

        (3) 03.05.16 - 17:31

        Wir (Endoskopie) verschreiben immer Doloposterine Salbe & Zäpfchen in so einem Fall bzw. nach einer Ligatur. Ist denke ich Verordnungspflichtig könnte aber auch vom Hausarzt angestellt werden das Rezept.

        Viel Erfolg

        Gruß aus Augsburg

        Cayenne

        (4) 17.05.16 - 19:28

        Hallo,

        ich denke was am besten hilft sind Kamillebäder (einfach 10 Teebeutel in die Badewanne). Das wirkt entzündungshemmend und fördert die Heilung. Trotzdem, wenn es so stark blutet würde ich natürlich auch wenn es besser wird unbedingt den Termin wahrnehmen. Wenn du es immer mal wieder hast, gibt es da noch die Jan Huber Methode "Ich habe alles angewendet und hatte schon nach 6 Tagen meine Hämorrhoiden und Symptome fast komplett losgeworden.. " (Quelle: http://keinecellulitemehr.com/jan-huber-3-schritt-methode-zur-haemorrhoidenheilung-erfahrungen/). Ansonsten ist natürlich die wichtigste Regel nicht drücken und nur auf Toilette gehen, wenn du wirklich musst. Und viel Wasser trinken, das macht den Stuhl weich.

        Nora

Top Diskussionen anzeigen