wöchentliche Zwischenblutungen

    • (1) 24.05.16 - 20:03

      Hallo :)

      Ich hoffe ich finde hier ein paar Antworten auch wenn Ferndiagnose nicht Grade hilfreich ist aber ich bin trotzdem etwas verzweifelt.

      Nun und zwar ich habe vor einem Jahr ein Kind bekommen und habe danach die Desirett Pille bekommen. Ich nehme sie jeden Tag zur gleichen Zeit und hatte nie Probleme mit der Pille, auch nie zwischenblutungen und meine mens. Bekomme ich ja generell durch die Pille nicht.

      Naja vor 5 Wochen hatte ich aufeinmal eine Blutung und bin zum FA gefahren, er hat Ultraschall gemacht aber konnte darauf nichts feststellen also bin ich wieder gegangen, und bekomme seit der Blutung jede Woche blutungen und von Woche zu Woche werden sie heftiger. Es ist eine Mischung aus hellrot, dunkel rot und braun. Jetzt habe ich seit Freitag wieder Blutungen mit starken unterleibschmerzen. Ich fühle mich selber jetzt auch ziemlich schwach.. :(

      Am 01.6. Habe ich dann nochmal einen Termin aber vielleicht hat ja jemand das selbe gehabt?

      Lg :)

      • Ferndiagnose geht ja wirklich nicht. Diese Minipille, die du nimmst, verhindert nicht bei jeder Frau den Eisprung od. eine monatliche Abblutung.

        Warum du jetzt diese Blutungen hast, da reicht die Palette von "kann bei dieser Pille passieren" bis "evtl. bist du schwanger".

        Wenn du weiter hin starke Schmerzen hast, würde ich sofort morgen zum Gyn gehen. Hin gehen und warten, bei Schmerzen und erst recht vor einem Feiertag müssen sie dich ran nehmen.

        Alles Gute!

        • Hallo,

          Hat etwas länger gedauert mit dem Antworten, ich hatte zwischen durch noch beim neurologen ein Termin :D

          Wir haben nochmal beim FA angerufen aber die konnten mir kein Termin geben weil wohl schon alles voll wäre.. da dass der einzige FA ist wo ich von meinem Dorf her überhaupt hinkommen könnte ist dass jetzt blöd :/

          Schwanger bin ich nicht, vor 5 Wochen wurde ich schon untersucht aber mein Arzt fand nichts. Lediglich meine Schwiegermutter sagte dass sich nach einem Jahr nach der Geburt der Körper "zurück stellt" und es vllt. Davon kommt, was ich mir nicht wirklich vorstellen kann.

          Auch mit der Pille habe ich eig. Keine probleme im Gegenteil die passt so perfekt, nur jede Woche blutungen mit schmerzen muss ich auch nicht unbedingt haben :/

          Trotzdem vielen lieben dank für deine Antwort :)

Top Diskussionen anzeigen