Haarausfall

    • (1) 11.06.16 - 19:50

      Hallo

      seit 2 Wochen habe ich extrem Haarausfall. Ich brauche nur kurz durch die Haare zu fahren und habe dann schon mal locker 30 Haare in den Händen. Auch nach dem Haare bürsten viel viel mehr als normal üblich. Kennt sowas jemand nach einer Diät? Das ist das einzige was ich jetzt vermute . Beim Hautarzt war ich schon, aber ergebnis dauert ca 30 Tage .

      LG Hexe12-17

      • Hallo,

        was für eine Diät hast du gemacht und wozu? Wenn du dauerhaft abnehmen möchtest, macht eine Ernährungsumstellung viel mehr Sinn.

        Das klingt sehr nach Mangelerscheinung...

        Ist deine Schilddrüse in Ordnung?

        LG Py #winke

        • Hi

          ich habe eine HCG Diät gemacht und dazu noch Vitaminpräperate genommen. Obst / Gemüse und mageres Fleisch waren ja bestandteil dieser Diät. Ich hatte es zum einen wg Gewichtverlust gemacht und zum anderen weil das jetzt für mich selber auch ein viel leichterer einstieg für eine gesunde ERnährung war/ist. Esse nun abends keine Kohlenhydrate und morgens selber zusammengestelltes Müsli. Mittags sehr ausgewochen und dazwischen obst/gemüse. Klappt echt gut. Zudem mache ich 2-3 mal die woche Sport.

          Schilddrüse ist in Ordnung. Blut wurde beim Hautarzt abgenommen. Auf Ergebnis muss ich leider ja noch warten. Aber ich denke auch das der Körper da dennoch einen Mangel erlitten hat.

          LG

      (4) 12.06.16 - 09:21

      Kann Eisenmangel sein. Lass das mal checken.

    • Es ist sehr wahrscheinlich, dass Du eine Mangelernährung hast. Ausgelöst durch die Diät.

      Das gute daran ist aber, dass Du Dir keine Sorgen machen musst, dass es so bleibt. Sobald Du wieder Normal und gesund isst, wird der Haarausfall verschwinden.

      Besonders wichtig ist der Ferritinwert im Blut. Oft wird nur der normale Eisenwert im Blut getestet und nicht der Ferritinwert. Das solltest Du im Auge behalten.

      Machen kannst Du jetzt nicht viel. Zink, Biothin und Kieselerde sind die Spurenelemente, die für Haut und Haare wichtig sind. Die solltest Du jetzt für mindestens 6 Monate einnehmen, um die Reserven wieder aufzufüllen. Auch wenn der Haarausfall besser wird, trotzdem weiter einnehmen. Geh mal in die Apotheke und lass Dich über die Dosierung beraten.

      Vitamin B Spritzen (die Du allerdings selbst bezahlen musst), können auch sehr hilfreich sein. Da wäre Dein Hausarzt der richtige Ansprechpartner.

      LG

      Hallo Hexe 12-17,

      von einer HCG-Diät habe ich noch nie etwas gehört. Neuere Studien haben jedenfalls gezeigt, dass man mit der Mittelmeerkost mehr abnimmt als durch Kalorienzählen. Die mediterrane Ernährung ist nicht nur sehr gesund sondern schmeckt auch vorzüglich. Übrigens ist ein Haarverlust von bis zu 100 Haaren täglich normal. Neben Arzneimitteln, hormonellen Störungen, umweltbedingten Schäden (Schwermetallbelastung) kann auch ein Mangel an Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren zu verstärktem Haarausfall führen.

      Alles Gute!

      • Hallo

        danke. Es sind leider weitaus mehr als hundert Haare. Die fallen alleine schon nach der Haarwäsche(kämmen) aus. Also um die 200 sind es auf alle Fälle.

        Diese Diät beinhaltet keinen bzw kaum zucker und keine Kohlenhydrate. Habe Gemüse/Obst und Fleisch/Fisch gegessen .

        LG Hexe12-17

Top Diskussionen anzeigen