Erfahrungen mit PRT in der Brustwirbelsäule

    • (1) 29.06.16 - 14:24

      Hallo,
      Ich habe einen fiesen Bandscheibenvorfall in der BWS, der einfach nicht besser wird..

      Nun wurde mir eine PRT empfohlen, allerdings kann mir keiner eine Garantie geben,ob es hilft und wie oft diese Behandlung durchgeführt werden soll.
      Es werden 3 Stellen infiltriert.
      Ich bin ehrlich, ich hab da echt Schiss vor. NADELN direkt an den Entzundungspunkt Hilfe.. Mir tut jede Berührung am Ruecken schon weh und dann das..
      Wie sind eure Erfahrungen mit der Behandlung? Sehr schmerzhaft?

      Und wie war das Resultat?

      • Hallo,

        ich habe meine PRT gerade erst hinter mir. Allerdings habe ich im Lendenbereich 2 Vorfälle die stark ins linke Bein ausstrahlen. Mir wurde damals das gleiche gesagt. Also es konnte mir keiner sagen wie es an kommt. Ich habe insgesamt 6 spritzen bekommen. Jede Woche eine. Ich habe es mir wesentlich schlimmer vorgestellt. Es tat kaum weh. Erst wenn das Mittel gespritzt wurde entstand lediglich ein druckgefühl. Aber das ließ sehr schnell nach.

        Die schmerzen verschwanden immer mehr. Hin und wieder kamen sie mal zurück um dann wieder zu verschwinden. Aber nach der 5. Spritze gingen die schmerzen nicht mehr zurück. Und auch nach der 6. Und letzten spritze nicht. Somit habe ich derzeit wieder Schmerzen im beim. Aber... nicht mehr so stark wie vor der Therapie.

        Ich werde es jetzt nochmal mit osteophatie probieren. Akupunktur und krankengymnastik habe ich hinter mir. Aber ab 8.8. beginnt meine Reha. Mal sehen was die noch bringt.

        Yoga hilft mir sehr gut ;-).

        Lieben Gruß und alles gute
        Jeanette

Top Diskussionen anzeigen