Dirt devil oder Hyla Staubsauger bei Hausstubmubenallergie

Hi, man soll ja den Milbenkot gut absaugen aus der Matratze weil dadurch ja die Allergie ausgelöst wird. Wir sprühen so alle 4-5 Monate (immer wenn die Hausstaubmilbenallergie sich wieder bemerkbar macht) Matratzen, Betten und Kopfkissen ein und jetzt ist es gerade wieder soweit.
Da wir einen neuen Staubsauger brauchen ist gerade die Diskussion ob der HEPA Filter oder das Wassersystem gegen den Milbenkot das bessere ist. Meim jetzigen Siemens mit den auswechselbaren Filtern haben wir so das Gefühl daß es alles hunten wieder rausbläst.
Ich habe schon einiges gegoogelt aber kann noch keinen so richtigen Vorteil eines Systems herauslesen. Hyla ist halt doch teuer, aber wenn diese Staubsauger besser sind gebe ich das Geld aus.
Wie sind eure Erfahrungen speziell beim Einsatz gegen die Milben?

1

Wir haben seit Jahren den Dyson animal pro.
Der ist genial.
Ich glaub, die milben sind in der Matratze...somit ists egal, womit du saugst...weil Du nicht rankommst.....es sollen ja nur die schuppen usw. entfernt werden, bevor du sie behandelst.
Ich würd mir jetzt so einen vorwerk robotersauger holen.
Den nat meine Freundin.

Das sit eine tolle Sache...

3

Dyson Animal Pro ist super, habe ich auch....gegen Milben hilft der aber auch nicht.

4

Ist bei Dir vorne der Saug Aufsatz auch ein wenig locker?
Spülst du den Sammelbehälter manchmal auch komplett mit Wasser aus?

weitere Kommentare laden
2

KEIN Staubsauger kann den feinen Milbenkot aufsaugen. KEINER! Staubsaugen wirbelt den Kot gerade noch richtig durch die Wohnung.

Lass Dir lieber vom Hautartzt Encasing verschreiben, das hilft super gut. Oder eben die Hypersensibilisierung....bin seit 4 Jahren die blöde Milbenallergie los, wie ein neues Leben.

6

Ich glaube, er sprüht...ist ja auch eine gute Lösung.
Aber gibts nicht Staubsauger, die suggerieren, sie würden helfen, oder funktionieren? Die mit wasser?

10

Danke!
Ja los sind wir die Allergie mit dem Spray auch. Das mit den Encasings fanden wir nicht so prickelnd wegen Schwitzen, Waschen etc.. Diesen Sommer wäre es zwar wahrscheinlich gegangen--bei diesen Temperaturen kommt man nicht ins Schwitzen zumindest hier im Süden Deutschlands.

Mir geht es nur darum daß wir einen Staubsauger kaufen müssen und dann halt einen nehmen wollen der auch im Hinblick auf die Allergie gut ist.
Ich habe immer gelesen daß man nur die Milben nicht wegsaugen kann sehr wohl aber den Staub?

weitere Kommentare laden
23

@ lunalanu

Magst dir einmal mein vorh. Photo anschauen?nicht, dass ich was kaputt mache...das wär lieb...

26

Uhhh ich sehe gerade in meiner Überschrift. Soll natürlich Hausstaubmilbenallergie heissen--sorry!!

27

Und, hast Dich jetzt für einen entschieden?

28

Also der dirt devil wird es nicht. Muß mir die beiden anderen nochmals im direkten Vergleich ansehen, wobei mir der Hyla wahrscheinlich zu teuer wird.
Auf alle Fälle mit Kabel!
Danke für Dein Interesse!

29

Hallo,

wir hatten uns mit dieser Frage an den DAAB gewendet (deutscher Allergie- und Asthmabund), damit wir eine neutrale Beurteilung der verschiedenen Systheme bekommen, Die Hersteller versprechen ja viel, nur damit man ihr Produkt kauft. Beim DAAB haben die eine Info-Broschüre zu dem Thema und beraten auch persönlich am Telefon.
Wir haben uns dann einen Staubsauger mit HEPA-Filter gekauft und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Mein Sohn (schwerer Allergiker) lässt manchmal extra den Staubsauger laufen im Zimmer, damit die Luft wieder von Pollen und Milben frei wird...Bei Wasser-Systhemen ist halt immer das Problem mit den Schimmelpilzen, wenn man sie hinterher nicht komplett austrocknet. Und da mehrere Personen n der Familie eine Schimmelpilzallergie haben, war uns das zu riskant.

Liebe Grüße!

30

Das ist natürlich auch ein sehr guter Tipp--danke!
Wir haben das mit den Schimelpilzen auch gehört. Wie Du sagst muß man den Wasserfilter dann gut austrocknen oder eben auch ein zusätzliches Mittel mit reinnehmen. Das bieten die Hersteller auch mit an. Nach langem hin und her haben wir uns jetzt für einen aqua viva entschieden--auch weil wri den über einen Bekannten deutlich günstiger bekommen haben. Doch Wasserfilter und Austrocknen wegen der Schimmelpilzgefahr. Ich kann sagen das ist schon ein neues Saugerlebnis. Da liegt hinterher kein Staub in der Luft.
Der Bekannte hat uns aber auch nochmals gesagt, daß die Milben damit aber auch nicht aus der Matratze zu bringen sind, auch wenn der mit über 1000 Watt saugt.
Also sprühen wir weiter...
Danke nochmals euch allen!

31

Wir sind mit dem dyson v6 absolute seit mehreren Monaten extrem zufrieden! Gibt es allerdings glaube ich nur noch wenige günstige Modelle, da das Gerät schon etwas "älter" ist. Ich würd da evtl. mal auf ebay schauen ;) Einen schönen, ausführlichen Testbericht zu diesem Modell ist hier zu finden: http://akku-staubsauger-test.org/dyson-v6-absolute/