Durchfall und Arbeit

    • (1) 10.11.16 - 21:50

      Hallo, in der Kita meiner Kinder geht seit drei Wochen massiv Magen Darm rum. Ich arbeite in einer anderen Kita in der Gruppe der 1-2-Jährigen. Nun habe ich seit dem späten Nachmittag Durchfall und mir ist etwas schlecht. Das Problem ist, dass ich erst seit September dort arbeite und morgen St. Martin ist. Ich frag mich nun, ob ich arbeiten gehen soll oder nicht. Was würdet ihr tun?

      • Lass dich krank schreiben..Du tust niemandem einen gefallen, wenn du Kranke hin gehst und die halbe Kita ansteckst. Im Kindergarten meines Sohnes war die letzten 2 Wochen nur notfall Betreuung möglich, da 3/4 der Erzieherinnen krank waren. Aber lieber so als das sie krank zur Arbeit kommen und alle Kinder anstecken.

        • Ach so, 1 jährige Kinder sind bei magen Darm noch ziemlich gefährdet dabei auszutrocknen. Deine Verantwortung gegenüber den Kindern beginnt damit, sie nicht absichtlich zu gefährden. Das tätest du aber wenn du dich krank zur Arbeit begibst obwohl du weißt, das du krank bist.

      Mit Durchfall solltest Du auf keinen Fall in die Arbeit gehen, die Gefahr der Ansteckung ist für die Kinder groß!

    • Magen Darm heisst ja auch erbrechen, oder?

      Da du fragst, was ich tun würde und was ich immer machte:

      Loperamid nehmen, oder Kohlecompretten...
      Normaler Durchfall kommt ja oft aufgrund von vielen Faktoren.

      Dass er jetzt mit einem Magen Darm Virus korreliert muss ja nicht sein.

      Ich habe immer abgewogen zwischen : was denkt der Arbeitgeber, was kann ich mir zumuten, und was will ich in zukunft. Unabhängig von der Probezeit.

      Es ist oft hier im Forum immer der Worst case...man muss zum Psychiater, sich scheiden lassen, was steht mir zu, klagen usw...ich denke da nicht so.

      Durchfall ist nun kein kollateralproblem. Aber wie dem auch sei. Wie du es machst, machst du es falsch, da die zukunft nicht prognostizierbar ist.
      Da du nicht verbeamtest bist, und keine Ferien sind: frag doch einfach deine Vorgesetzte, was du machen sollst. Nenne deine Bedenken usw...

      Hallo!

      Hier im Forum wird sich immer furchtbar aufgeregt wenn Eltern die kranken Zwerge "nur" mit ein bischen Rotznase und erhöhter Temperatur in den Kindergarten schicken.

      Ebenso mit Magen-Darm/Durchfall.

      Ich finde, da gibt sich die Antwort von selbst. Oder willst Du den ganzen Kindeergarten lahmlegen indem Du die Bazillen dort gleichmäßig verteilst?

      Bleib zuhause!

      Gute Besserung

      misses_b

Top Diskussionen anzeigen