Zyste oder doch Brustkarzinom

    • (1) 23.11.16 - 19:50

      Hallo,
      ist hier jemand der Erfahrungen mit Zysten in der Brust hat?
      Sind unregelmäßige Zysten immer bösartig? Oder kommt es auch vor, dass es nichts ist?
      Hat vielleicht jemand v euch eine unregelmäßige Zyste in der Brust gehabt, wo es gut ausgegangen ist?

      Vielen dank für eure Hilfe

      • Eine Zyste ist glatt von der Oberfläche und glatt berandet. In der Regel verschiebbar gegen das umliegende Gewebe.

        Ein Tumor ist häufig fest, rau von der Struktur, nicht gegen das umliegende Gewebe verschiebbar.

        Ich durfte mal an einer künstlichen Brust beim FA einen Tumor ertasten. Ich selbst hatte eine Zyste im Hof der Brustwarze. Es war allerdings zuerst nicht klar, ob Zyste oder Tumor. Da zu klein. Es wurde dann in einem Screeningzentrum geschallt. Danach stand fest, es war eine Zyste.

        Wenn Du was hast, bitte geh zum Arzt! Orakel da nicht selbst herum und versuche herauszufinden, ob bösartig oder nicht. Die meisten Veränderungen sind gutartig. Ich habe 14 Tage schlaflose Nächte durchlebt. Alles für nichts und wieder nichts.

        Es muss aber, wenn was da ist, sofort abgeklärt werden.

        • Ich war beim Arzt. Der nächste Termin ist in einer Woche beim Brustzentrum. Die Zyste ist unregelmäßig und nicht glatt... Jetzt ist hoffen und bangen angesagt. Hoffe das jemand das gleiche hatte und es gut ausgegangen ist

          • Gut, das Du gehst! Ich drück Dir die Daumen! Wie gesagt, die meisten Veränderungen sind gutartig! In dem Zentrum waren die damals alle sehr nett und tiefenentspannt. Die einzige, die nicht entspannt war, war ich ;-)

            Auch wenn man zum Glück nichts fand, meine Seele war über die Aufklärung auch mehr als dankbar!

            Sag mal Bescheid, wie es ausging #liebdrueck

            • Ja entspannt bin ich gerade nicht...

              War d Zyste bei dir auch unregelmäßig? I

              • Bei mir war das eine ca 3 mm große Erbse im Hof der Brustwarze direkt unter der Haut. Weil es so klein war, konnte man die Beschaffenheit gar nicht genau ertasten. Es war aber hart. Und das ließ dann auch meinen FA dazu anhalten, mich weiter zu schicken.

                Ich habe größere Zysten in beiden Brüsten. Die fühlen sich an, wie Wasserblasen. Glatte Ränder, glatte Oberfläche und man kann sie locker hin und her schieben.

                • Hm, ich bin mir nicht sicher, ob ich sie verschieben kann, das obere Gewebe schon, das andere nicht. Es ist aber schon 1,5 cm groß. Aber gut, spekulieren hilft nicht. Ich muss wohl bis Mittwoch warten

                  • Wenn ich meine Glaskugel befragen könnte ;-) Hilft alles nix. Aber ich weiß, das einem die Ungewissheit auffressen kann.... Ist auch keine angenehme Situation.

                    Ich kann Dich aber dafür nur beglückwünschen, dass Du schon tätig warst und Mittwoch endlich mehr wissen wirst.

                    Wie geschrieben, wenn Du was weißt, gib gern Bescheid.

                    Ich drücke die Daumen!

                    • Ich hatte gestern die Biopsie. Morgen sind die Ergebnisse da. Es ist auf jeden Fall Gewebe, keine Zyste. Die Ärztin war sehr zuversichtlich.... also noch mal warten, bis wir wissen, was los ist.

      Ich habe sowohl mehrere Zysten, als auch Fibroadenome in der Brust. Diese sind auch etwas schwerer von Tumoren zu unterscheiden. Ein Fibroadenom kaeme also auch noch in Frage. Hast Du denn Schmerzen?

    Auch unregelmäßige Zysten müssen nicht gutartigs sein. Ich hatte lletztes Jahr zwei unregelmäßige Zysten, die auch punktiert worden sind. Beide waren gutartig und das obwohl nah bei der eigentliche Bösewicht lag.

    LG

(17) 24.11.16 - 12:01

Hallo jassedieechte, Zysten sind in der Regel nicht bösartig.

Top Diskussionen anzeigen