Extreme Müdigkeit und Endometriose?

    • (1) 26.01.17 - 16:12

      Ich wollte mal fragen, ob Frauen, die an Endometriose leiden, auch sehr müde sind - gibt es da wen unter euch?

      Mein Eisen ist zwar niedrig, aber ich habe das Gefühl, dass das schon irgendwie zusammen hängen könnte? Ich habe bisher nur Verdacht auf Endometriose, es würde jedoch so einiges erklären.
      Ich fühle mich nie munter und ausgeschlafen...

      • (2) 26.01.17 - 18:56

        Hallo und ja ich habe starke Endo und bin bis auf wenige Tage im Monat müde und Antriebslos
        Ist leider eins der vielen Symptome dieser Erkrankung

        Darf ich fragen was dich glauben lässt daran erkrankt zu sein?

        LG Annika

        • (3) 26.01.17 - 19:07

          Huhu :) danke für deine antwort.

          Einmal vermutet FA es. Zum anderen: ich hab seit jahren extrem starke blutungen, schlimme schmerzen während der blutung und den rest vom zyklus unteleubschmerzen. Dazu kommt unerfüllter kinderwunsch seit 3/4 jahr obwohl sonst alles gesund ist.

          Hattest du eine Op?

                • (7) 27.01.17 - 11:43

                  Oh uff.. hattest du kinderwunsch abgeschlossen wenn ich fragen darf?? Das tut mir sehr leid dass es soweit kommen musste.

                  • (8) 27.01.17 - 12:44

                    Der Kinderwunsch war leider noch nicht abgeschlossen
                    Aber die Gebärmutter war so mit den anderen Organe verwachsen
                    Zu dem musste mir ein Stück vom Darm,der Blase,des Harnleiters und des rechten Eierstocks entfernt werden.
                    Vor ein paar Wochen würde es wieder im Darm festgestellt.
                    Lass eine BS machen damit du weißt was los ist bevor es zu spät ist.
                    LG

      (13) 26.01.17 - 20:33

      Hallo,

      Auch ich habe Endo. Bin zwar müde, aber kann nachts nicht schlafen.

      Lg

      • (14) 26.01.17 - 21:41

        Oh auch das tut mir sehr leid. Ich kann schlafen allerdings fühl ich mich so gut wie nie ausgeruht und fit. Als hätte ich keine richtige regeneration.

        Mir gehts genauso. Hast Du Einschlafprobleme oder ist es das Durchschlafen oder beides?

        • Ich habe beides. Es dauert ewig bis ich endlich eingeschlafen bin und dann wache ich zwischwndrin auf und alles beginnt von vorne.Morgens fühle ich mich wie gerädert.

          Ich bin froh, wenn ich es schaffe mich nach der ARBEIT noch hinzulegen , bevor die Kids nach Hause kommen.

          • Das klingt exakt nach mir. Ich schlafe nachts auch nur ganz wenig und muss mich mittags ausruhen. Schlaefst Du dann mittags ein? Also ich nicht. Habe noch nie daran gedacht, dass es von der Endo kommen koennte. Leider merke ich diesen Monat auch verstaerkt Endobeschwerden. Nimmst Du Schlaftabletten oder unternimmst Du etwas anderes um einzuschlafen bzw besser zu schlafen?

    (18) 27.01.17 - 08:30

    Ist mit Deiner Schilddrüse alles in Ordnung und Dein Vitamin D Wert geprüft?

    • (19) 27.01.17 - 11:11

      Schilddrüse liegt bei 1,37. Vitamin D weiß ich nicht. Nehm aber seit 1 jahr vitamin nahrungserzägungsmittel

      • (20) 27.01.17 - 11:18

        Schilddrüse ist etwas mehr als TSH und die klassichen Vitamin D Präparate kann man sich sparen, denn die sind viel zu gering dosiert und kein Arzt sagt einem, dass man zur Verstoffwechslung von Vitamin D auch Magnesium und Kalzium zuführen muss.

        • (21) 27.01.17 - 11:42

          Also die schilddrüse wurde 2 mal angeschaut. Alles im idealbereich. Auswendig gemerkt hab ich mir aber nur das Tsh.
          Bzgl vitamine - die sind bei den folsäurekapseln automatisch drin. Also Eisen zink magnesium usw.

          Ich hab mir ja nur generell die frage gestellt ob es überhaupt was damit zu tun haben könnte nachdem ich nicht mal ne diagnose habe bisher :)

Top Diskussionen anzeigen