Magendarmgrippe und wichtige Prüfung

    • (1) 12.02.17 - 13:04

      Hallo!

      Ich habe ein kleines bzw. grosses Problem.

      Habe in der Nacht auf Samstag Magendarmgrippe bekommen.
      Bin seit Samstagabend zumindest vom Erbrechen befreit, Durchfall aber noch vorhanden.

      Krankheitsgefühl, Bauchgrummeln auch stark, kann noch nicht viel trinken und essen gar nicht.

      Am Montagabend habe ich eine wichtige Prüfung, da führt kein Weg dran vorbei.

      Ich hole mir noch Desinfektionsmittel, damit ich die Ansteckungsgefahr reduziere.

      Aber welche Mittel könnt ihr zur Symptomlinderung empfehlen? Ich weiss, dass der Durchfall nicht gestoppt werden sollte, aber ich werde mindestens 4 Stunden ohne Toilettenzugang sein.

      Die Prüfung nicht zu schreiben ist, wie gesagt, keine Option. Wenn ich es könnte, würde ich es nicht machen.

      Über Ratschläge bin ich froh.

      Grüsse,

      margaery

      • Geh morgen zu deinem Hausarzt und erkläre ihm das Problem. Es gibt schon Mittel dich fit zu bekommen, aber eher dann das er dir was Spritzt oder als Infusion gibt, mit Hausmittelchen 4 Stunden durchhalten könnte schwer werden.

        Warum kannst du nicht zur Toilette? Auch während Prüfungen darf dir der Toilettengang nicht verwehrt werden.

        • Ich denke, ich werde morgen wirklich zum Arzt müssen. Stuhlgang ist nur Wasser und ich kann nicht genug trinken, wegen der Übelkeit.

          Im Notfall kann ich sicher während der Prüfung aufstehen, aber ich bin auch zwei Stunden unterwegs... d. h. wenn ich zwischendurch nichts nehmen kann, muss das Mittel die gesamte Zeit abdecken.

          Wichtig ist das du ganz viel trinkst, nicht das du zu viel Flüssigkeit verlierst. Was sonst ganz gut hilft um den Stuhlgang zu reduzieren ist Imodium und Bananen.
          Viel Erfolg bei der Klausur.

      Hallo,
      ich würde mir aus der Apotheke Buscopan holen und Imodium.

      Buscopan würde ich schon heute Abend vor dem schlafen gehen einnehmen.
      Solltest du heute Nacht oder morgen früh nochmal Durchfall haben, kannst du vor der Prüfung 2 Kapseln Imodium einnehmen.
      So müsstest du die Zeit überbrücken können. Achtung, Imodium kann (nicht immer) Bauchweh verursachen.

      Trink viel Tee und auch Suppe/ Brühe. Damit du zu Kräften kommst und dich konzentrieren kannst.
      Wenn möglich, bisschen essen wie Scheibe Brot oder so.
      Gute Besserung

      • Tee ist gut! An etwas anderes traue ich mich noch nicht. Habe bis jetzt etwa zehn Salzstangen gegessen.

        Wenn ich morgen nicht zum Arzt kann, schaue ich, was ich in der Apotheke kriege.

    Immudium akut

    Immodium (Loperamid) gegen den Durchfall.
    Buscopan plus gegen die Bauchschmerzen.
    MCP gegen die Übelkeit, prinzipiell ginge auch Vomex, aber das macht echt müde und ist daher mäßig geeignet vor einer Prüfung ... ggf. niedrig dosierte Reisetabletten. MCP ist allerdings verschreibungspflichtig.
    Nichts gesundes essen, bleib ruhig bei Salzstangen und trockener Semmel bzw. Tee mit Honig.
    Ggf Elotrans um den Salzhaushalt auszugleichen, bisschen Brühe tut es aber auch.

    Wenn genug Flüssigkeit drin bleibt und du die Medikamente nicht gleich wieder ausspuckst brauchst du nicht zum Arzt, was anderes kann der auch nicht geben, außer halt eine Infusion.

    Gute Besserung und viel Erfolg in der Prüfung

    Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen und dann auch zu Imodium und notfalls noch Windel greifen.

    Übrigens sagt man zwar immer, dass der Körper Salz braucht, gemeint sind damit aber eigentlich "Blutsalze". Wenn Du es in kleinen Portionen runterbekommst, dann iss geriebenen Apfel mit zerdrückte Banane, um Deinem Körper was Gutes zu tun.

    Ach, sehe jetzt erst, ging um heute Abend...
    Warst Du erfolgreich?

    Guten Mittag!

    Danke für eure hilfreichen Ratschläge. Ich habe ab Mittag einen Drittel Banane und einen Zwieback gegessen, Buscopan und Imodium genommen.

    Der Anfahrtsweg war grässlich, weil ziemlich schwach auf den Beinen und die Übelkeit war stark, aber als ich mich dort hinsetzen und trinken konnte, ging es wieder.

    Die Prüfung war sicher nicht überragend, aber ich denke es ging in Ordnung und das ist unter den Umständen die Hauptsache. :-)

    Jetzt versuche ich mich an Kartoffelstock, weil ich alles andere nicht mehr sehen kann und ruhe mich noch etwas aus, bis ich morgen zur Arbeit muss. Die Symptome klingen so langsam ab.

    Danke vielmals und eine schöne Woche! #herzlich

Top Diskussionen anzeigen