Mundgeruch. Verzweifelt

    • (1) 24.02.17 - 20:16

      Hallo!
      Ich habe seit dem ich denken kann Mundgeruch. Also wirklich schon seit Kindertagen.
      Und ja,ich putze meine Zähne 2 mal täglich,auch die Zunge.
      Ich habe schon mit meinem Zahnarzt darüber gesprochen und er meinte,dass ich zwar nicht die besten Zähne hätte,er aber keinen wirklichen Grund dafür sieht. Es sind keine Beläge sichtbar,die Zahnzwischenräume sind sauber und Zahnstein ist auch keiner vorhanden. Mir selbst ist aufgefallen,dass der Mundgeruch sich extremst verstärkt,wenn ich Milchprodukte esse oder trinke.
      Mein Hausarzt hat irgendwie gar nicht auf mein Anliegen reagiert.
      Es ist mir natürlich total peinlich und ich möchte natürlich nicht ständig Kaugummi kauend mich mit meinen Mitmenschen unterhalten. Es gibt auch kein Mundwasser/Spray, was ich noch nicht getestet hätte.
      Ich fühle mich total eingeschränkt und gehemmt und schäme mich total.
      Gibt es irgendwas,was ich tun kann? Hat jemand Erfahrung? Ich weiß mir wirklich keinen Rat mehr.

      Vielen Dank schon mal im voraus für hoffentlich ganz viele Tipps!!!

      • Hallo.

        Kann mir vorstellen wie sehr Dich das stört. Ich habe das ab und an wenn ich Bauchschmerzen habe, da scheint es einen Zusammenhang zu geben?!

        Vielleicht wirken sich die Milchprodukte auf Deinen Magen aus?

        Hast Du es mal mit Dentalbürsten versucht? Andere Zahncreme? Bei mir hilft paradontax super!

        Vielleicht halbjährlich zur Zahnreinigung wenns in Deinem Budget drinnen ist, ist nicht gerade günstig.

        Wünsche Dir viel Erfolg, das Dir geholfen werden kann.

        Lg Miriam

        • Erstmal vielen Dank für deine Antwort!
          Genau das ist es. Ich hab leider schon alles probiert.

          Es ist auch nicht so,dass wenn ich die Milchprodukte weglasse,dass ich dann keinen Mundgeruch habe. Er ist durch die Milchprodukte nur extrem verstärkt.

          Trotzdem Danke!

      Hallo!

      Also mir fallen 2 Sachen ein:

      1. sind deine Mandeln (Tonsillen) in Ordnung?

      2. Mundgeruch kann vom Magen kommen, und du weisst ja schon das es mit Milchprod. nicht so gut klappt, also vielleicht kommt es daher?!

      Und sage deinem Hausarzt das du das gerne abgeklärt hättest, lass dich nicht einfach wegschicken.

      MfG Kelly

      • Hallo und danke für deine Antwort! Ob meine Mandeln in Ordnung sind.....davon gehe ich jetzt einfach mal aus. Hab keine Schmerzen,dass letzte mal irgendwann in der Kindheit eine Entzündung gehabt.
        Wäre mal eine Idee das checken zu lassen.
        Vielen Dank

    Der Mundgeruch kann viele Ursachen haben.
    Wie beschrieben kann Mundgeruch durch Magenprobleme aber auch durch sogenannte Mandelsteine (Tonsillenstein) entstehen.
    Solltest du auf einige Lebensmittel mit Magenschmerzen, Blähungen, Durchfall oder ähnlichem reagieren , dann lass diese eine Weile weg und beobachte, ob dein Problem sich verändert oder so bestehen bleibt.

  • (7) 25.02.17 - 03:55

    Hallo, mir fallen da noch ein paar Ursachen ein: Mandeln und dann geht es tiefer in den Verdauungstrakt, beides kann Mundgeruch verursachen.
    Dann auch generell zu wenig trinken.
    Und zB Diabetes verursacht einen bestimmten Geruch, den würde aber jeder Hausarzt auf Meilen erkennen und du rennst bestimmt nicht seit deiner Jugend damit unerkannt rum.

    Da es dir selber bei bestimmten Lebensmitteln auffällt würde ich einen Internisten aufsuchen oder Heilpraktiker.

    Dann ist das Putzen der Zunge echt kontraproduktiv, da "leben" Dinge drauf, die da hin gehören. Durch das Putzen zerstörst du das Milieu.

    (8) 25.02.17 - 07:52

    Was meinst Du denn mit nicht die besten Zähne?
    Hast Du Kronen oder Brücken? Manchmal kann Mundgeruch auch davon kommen, wenn die Zähne drunter nicht in Ordnung sind........ und das sieht man mit bloßem Auge auch nicht.

    Aber wahrscheinlicher ist schon, dass es irgendwie mit dem Magen zusammen hängt.

    Dein Problem schränkt die Lebensqualität wirklich extrem ein. Wenn dein Arzt dich da nicht ernst nimmt, dann such dir einen anderen. Es gibt sicher eine Menge Gründe dafür.
    Nicht nur Probleme mit den Gähnen, auch Zahnfleischtaschen können so was verursachen.

    Lass dich auch an einen HNO-Arzt überweisen. Der röngt mal deine Nasennebenhöhlen und schaut, wie es da aussieht und sieht sich deine Gaumenmandeln an.

    Der Magen kann Schuld sein. Ein nicht schließender Magenpförtner oder andere Erkrankungen.

    In meiner Familie sind Magenprobleme vererbt. Mein Vater, ich auch und meine Tochter hat sie auch wieder. Magenschleimhautentzündungen (Gastritis) Sodbrennen, Helicobacter-Bakterium - die ganze Palette.
    Immer wenn ich damit Probleme hatte, hatte ich auch Mundgeruch, wie mir mein Mann sagte.
    War das behandelt, war es vorbei.
    Bitte lass Deinen Magen untersuchen, wenn der Zahnarzt nichts findet. Ich würde wirklich nicht von einem ZA zum anderen pilgern, sondern einen Internisten aufsuchen. Es muss die Ursache gefunden werden, am Symptom herumdoktern hilft nicht.
    Gute Besserung.
    LG Moni

    Hallo Schnubbelchen,

    mein Papa hatte auch Zeit seines Lebens mit Mundgeruch zu kämpfen, wobei es ihn selbst gar nicht so sehr gestört hat (uns umso mehr!). Als er im Pflegeheim landete und seine Mundpflege sehr schwierig war, haben die Pflegekräfte dort ihm Chlorophyll-Tabletten gegeben. Ich weiß jetzt leider gar nicht mehr, wie die hießen, ich weiß nur noch, dass ich damals gefragt habe, was das für Tabletten sind, und dass mir gesagt wurde, sie enthalten Chlorophyll und helfen gegen Mundgeruch. Das hat bei Papa tatsächlich ganz gut gewirkt, obwohl er dann wirklich massive Zahnschäden hatte mit den Jahren.

    Vielleicht magst du das auch mal versuchen?

    LG und alles Gute

    trixi#katze

    Such eine Halitosis Sprechstunde bei einem spezialisierten Zahnarzt auf! Wenn du dazu Fragen hast, gerne per PN.

    Hallo!

    Ich hab eine chronische Tonsillitis und regelmäßig Mandelsteine. Bei bestimmten Lebensmitteln entstehen diese häufiger bei mir, so auch Milchprodukte. Du schreibst zwar, dass die letzte Mandelentzündung lang her ist, trotzdem kann diese zur Vernarbung geführt haben, was eben die Bildung dieser übelriechenden “Steinchen“ begünstigt.

    Aber wie hier schon geschrieben, kann natürlich alles mögliche die Ursache sein! Ich persönlich würde den Magen bzw auf Unverträglichkeiten checken lassen und zum HNO gehen.

    Alles Gute!

    • Danke für deine Antwort!

      Ja,um genau zu sein hatte ich meine letzte Mandelentzündung irgendwann in der Kindheit ( bin jetzt 37).
      Ich kann mich aber auch daran erinnern,dass meine Mutter mir als Kind schon immer sagte,dass ich Mundgeruch habe. An ein Situation erinnere ich mich besonders. Ich war ca 10 Jahre alt und hatte Nachhilfe. Die Lehrerin stöhnte irgendwann auf und bat mich ein Hustenbonbon zu lutschen. Das war echt megapeinlich!!!

      Danke für deine Geschichte und ich werde meinen Hausarzt beim nächsten Besuch darauf Aufmerksam machen.
      Liebe Grüße

Hast du mal versucht deinen Magen zu entsäuern?

Top Diskussionen anzeigen