Amoxi weitere Woche

    • (1) 13.03.17 - 10:05

      Hallo

      Hatte ja mittwoch vom arzt ein bronchtitis und laryngitis verschrieben bekommen. Amoxi 500 zweimal täglich 5 tage.
      Heute war ich bei meiner Hausärztin sie sagte lunge frei. Aber lymphknoten hals sei noch rot. Sie verschrieb mir noch amoxi weil wir damit angefangen haben auf. Und sagte ich müsse 7 tage nehmen aber 3 mal täglich damit ich auf 1500 mg komme.
      Es hat mich gewundert. Müsste sie mir kein anderes antibiotikum aufschreiben? Viellt wirkt es ja nicht auf dieses bakterium? Oder ich bin ressisten
      Klärt mich bitte mal auf

      Lg

      • Ich finde eine Einnahmedauer von 5 Tagen bei Amoxicillin bei so einem dicken Infekt etwas niedrig gegriffen. Wenn ich mal so zurückdenke, habe ich es immer gleich für 10 Tage aufgeschrieben bekommen.

        Eine Besserung hat es ja bei dir gegeben, aber es ist eben eine längere Einnahme nötig, um zuverlässig zu wirken. Man riskiert eher eine Resistenz, wenn man es nicht lange genug nimmt.

        Hallo

        ist es denn sicher das die Bronchtitis bakteriell ist? Und was meinst du mit Lympfknoten Hals sein noch rot?

        in der Regel gibt man 10 Tage AB bei einer akuten bakeriellen Bronchitis, in der Regel ist diese aber Viral, und da hilft kein AB, ich würde einen schnell Test machen lassen. ( Blutbild)

        lg

          • Hallo

            das die Lymphknoten geschwollen sind bei einem Infekt ist normal, kann auch noch 2 Wochen andauern, und roter Hals? hört sich auch eher nach viralen Infekt an, so lange keiner Eiterstippchen zu sehen sind.

            Das mit dem AB ist mir nicht wirklich schlüssig, muss ich sagen, denn wie gesagt meist ist es viral bedingt.

            lg

        Du meinst wahrscheinlich einen CRP-Schnelltest, kein Blutbild, oder?

        Wobei auch der nach 5 Tagen Antibiotikum nicht mehr aussagekräftig wäre.

Top Diskussionen anzeigen