als Frau Bauch wie ein Mann

    • (1) 10.04.17 - 13:46

      Meine Schwester hat sehr zugenommen, überall verteilt, aber ihr Bauch sieht aus wie der von einem Mann, der einen Bierbauch hat. Oder eben wie eine Schwangere im 7. Monat.

      Kennt das jemand? Sie wurde nun schon öfter darauf angesprochen, dass sie doch nicht rauchen darf, wenn sie schwanger ist. Dabei ist sie gar nicht schwanger.

      Ist doch ungewöhnlich für eine Frau, so einen runden durchgehenden Bauch zu haben oder nicht?

      Sie ist jetzt wieder am abnehmen, der Bauch geht so langsam zurück, ist aber immer noch so durchgehend rund und fest.

      • Soweit es nicht mit der falschen Ernährung (Alkohol, Fett) zusammen hängt, könnte dies hormonelle Gründe haben.

        Bei mir fing es mit den Wechseljahren an. Ich habe das Gefühl, alles an Übergewicht hängt nur am Bauch. Und da ist nichts schwabbelig - richtig fest. Ganz furchtbar, macht mir sehr zu schaffen. Glücklicherweise habe ich ein ganz gutes Händchen für entsprechende Kleidung, dass es vielen gar nicht so auffällt.

        Zudem habe ich Diabetes, aber als der diagnostiziert wurde, hatte ich das noch gar nicht. Mein Insulinspiegel ist extrem und konstant hoch (nicht der Zuckerspiegel, den habe ich im Griff - hängt aber alles zusammen) und der hohe Insulinspiegel macht ein Abnehmen so gut wie unmöglich. (sollte sie mal checken lassen) Denn Insulin behindert die Fettverbrennung: Solange der Insulinspiegel oben ist, bleiben die Fettzellen unangetastet. Erst wenn der Insulinspiegel wieder fällt, greift der Körper vermehrt auf freie Fettsäuren zurück, um seinen Energiebedarf zu decken.

        LG
        Merline

      nimmt deine Schwester evtl. Medikamente?
      http://www.herzstiftung.de/Metoprolol-50-Nebenwirkungen.html
      http://ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=1400

      noch was zum lesen
      http://www.stern.de/gesundheit/ernaehrung/erkrankungen/metabolisches-syndrom-gefaehrlicher-rettungsring-3084366.html

    Hallo.

    Ich kenne das Phänomen von einer Bekannten (die ist so Mitte, Ende 30), die schwere Diabetes hat.

    LG

Top Diskussionen anzeigen