Doofe Dellwarzen... :-(

    • (1) 25.04.17 - 16:06

      Hallo zusammen,

      mein Sohn (5) hat Dellwarzen *seufz* In Kurzform: Nach Infectodellbehandlung haben sich viele, aber nicht alle Warzen entzündet, einige sind mittlerweile weg. Trotzdem kommen aber neue Warzen nach. Was kann ich denn dagegen tun? Monatelang Infectodell auf immer wieder neue Warzen tupfen? Oder erst mal alle abschaben lassen und dann weitersehen? Thuja haben wir zum Auftragen auch probiert, das hat aber nichts bewirkt.

      Mir tut es vor allem wegen des Schwimmens leid. Er hat vor ca. 6 Wochen sein Seepferdchen gemacht, dann haben wir mit Infectodell begonnen und seither sind immer irgendwelche Warzen entzündet, so dass er wegen der Ansteckung nicht schwimmen gehen kann :-(

      Habt ihr noch Tipps? Das kann echt nicht ewig so weitergehen...

      Danke!
      bluemerle

      • Also meine Nichte (9 Jahre) kämpft seit ca. 2 Jahren.

        Geholfen hat dann:

        hochwertiges Olivenöl mit Milch mischen und ins Badewasser.

        Und/oder Propoliswachs (?) , das wird aufgetragen, müsstest du direkt bei einem Imker holen.

        Wie gesagt, meine Schwägerin werkelt schon ewig mit ihrer Tochter, und das oben beschriebene hat geholfen.

        MfG Kelly

        achja, Hygiene werdet ihr zuhause ja einhalten? also alleine baden, eigenes Handtuch usw.

        • Danke für den Tipp, ich werde mich mal erkundigen.

          Klar, er hat sein eigenes Handtuch, badet derzeit nicht mit der Schwester zusammen usw. Er sollte jetzt laut Hautarzt mal 2-3 Wochen gar nicht duschen, weil das die Haut austrocknet und trockene Haut Dellwarzen begünstigt.

      Hallo,

      wir haben bei unserem Sohn alle abschaben lassen und seitdem hat er nie wieder welche bekommen.
      Vorher habe ich auch einiges auprobiert, hat aber nichts geholfen.

      LG

      • Okay, das überlegen wir auch. Der KiA sagt abschaben, der Hautarzt meinte nein. Er sagte, es sei bereits im Abheilen, meinte aber trotzdem, dass es noch Monate dauern könnte #augen

        Kann man auch die ganz kleinen, neu nachgekommenen Warzen abschaben lassen? Den gerade von denen hat er einige #schwitz

    (6) 26.04.17 - 09:38

    Hallo,

    da Dellwarzen trocken Haut lieben, ganz fettig eincremen, 2 mal am Tag hat bei uns geholfen und wir hatten auch viel durch einschl. Abschaben und das war wirklich grauenvoll.

    LG

    • (7) 26.04.17 - 09:54

      Ja, das mit der trockenen Haut sagte der Hautarzt auch. Welche Creme habt ihr verwendet? Und habt ihr überall gecremt oder die entzündeten Bereiche ausgespart? Ich will ja mögliche Viren nicht auch noch extra auf dem ganzen Körper verteilen #zitter

      • (8) 26.04.17 - 10:00

        Meine Tochter war damals komplett unter den Armen betroffen und wir haben von Zitrone über Zink-Creme bis Infectodell alles durch gehabt.

        Bei Urbia erhielt ich auf Nachfrage dann mal eine Antwort mit Aufklärung darüber und eben der trockenen Haut. Ich habe dann mit Linola Fettcreme 2 mal tägl. alles eingecremt und so langsam gingen die Dinger dann auch weg und es kamen keine Neuen dazu. Das ging jetzt auch nicht von heut auf morgen, aber meine Tochter hat bis heute keine neuen Dellwarzen gehabt ;-)

        • (9) 26.04.17 - 10:15

          Linola, die kenne ich, danke :-) Ich muss jetzt nur noch mal nachfragen: Hast du den ganzen Körper eingecremt oder nur die betroffenen Stellen, also unter den Armen?

          Hier ist hauptsächlich der vordere Oberkörper betroffen, aber die eine oder andere Warze geht auch schon Richtung Rücken und zwei sind am Oberschenkel... Ich creme jetzt zur Vorsorge mit einer Lotion den ganzen Körper ein, damit die noch gesunde Haut nicht auch befallen wird.

Top Diskussionen anzeigen