jucken zwischen den ersten zwei zehen an beiden füssen-KEIN fusspilz

    • (1) 23.06.17 - 01:38

      hallo
      hab da ein Problem mit meinem sohn. hoffe dass ihr mir vielleicht helfen könnt...

      ja. wie gesagt. das jucken. seit fast über einem jahr geht das eigentlich schon. ich hab kein rat mehr. wir waren beim allgemein artz. beim Kinderarzt. und auch beim Hautarzt. keiner wusste so recht was er hat. bzw. sie sagten er habe nichts. fusspilz ist es anscheinend nicht. vom aussehen her sehen die zehen auch normal aus. manchmal geht die haut bisschen ab. sonst nichts.
      meinen sohn macht das jucken langsam verrückt und mich macht es traurig ihm nicht helfen zu können. wir haben es schon mit verschiedenen cremes, puder, fussdeo, schuheinlagen, besser durchlüftetes fusswerk und öfteres füße waschen zwischen durch probiert...

      habt ihr einen rat??

        (7) 23.06.17 - 08:55

        Antibiotika verschlimmern Pilzerkrankungen. Antibiotika helfen nur bei Bakterien.

        Auf keinen Fall Antibiotika nehmen bei einer Pilzerkrankungen. Hatte ich mal, und es war nicht schön. Ich hatte eine Stelle an der Nase, die sich später als Pilz herausstellte. Da ich zu der Zeit eine heftige Bronchitis hatte musste ich Antibiotika nehmen. Die stelle, daraufhin wurde schlimmer und größer. Erst dachte der Arzt, es wäre eine allergische Reaktion, hatte aber noch zusätzlich einfach mal nen Abklatsch von der Stelle gemacht. Ne Stunde später rief er mich an und meinte, dass ich auf keinen Fall das Antibiotikum weiter nehmen solle. erstmal müsse der Pilz auf meiner Nase weg.

    (9) 23.06.17 - 08:49

    Wenn sich Haut löst klingt es für mich sehr wohl nach Fußpilz. Kauf doch mal einfach eine fußpilzsalbe und mach sie ihm ein paar tage drauf. Ich wette das jucken verschwindet. Ich hatte das auch mal. Die Ärzte haben auch nichts gefunden. hab dann damals den gleichen Tipp bekomme und plötzlich war es nach ner Woche weg und nie wieder da. Seit dem trage ich auch immer in öffentlichen Bäder latschen, damit ich mir nicht wieder was aufhalse.

Klingt sehr nach Fußpilz. Ich würde das mit einer Fußpilzcreme probieren, die Apotheken beraten da je sehr gut.

Und wichtig ist auch, die Socken bei mindestens 60° C zu waschen, sonst kann der Pilz (wenn es denn einer ist) immer wieder kommen.

Mein Sohn hat das auch. Im Sommer mehr und dann geht es wieder etwas zurück.

Mir hat der Dermatologe Fässbäder mit Meersalz empfohlen und dann Meersalzbodylotion. Gibt es beides bei DM. Jetzt ist es sehr viel besser, aber im Sommer immer noch etwas.

Nach nur 2-3 Bädern war es schon besser

Auch bei uns ist es definitiv kein Pilz. Ein Versuch ist es wert.

Lg

danke für eure Vorschläge. wir haben es schon mit Fußspitzen Cremen versucht. hat sich nichts verändert. aber der Tipp mit Socken mind. 60 Grad waschen und fassbar meersalz versuch ich gleich mal. vielen dank nochmal. hoffentlich bringt was.

wenn noch jemand was weiss, her damit :) hab noch ein Bild von einem fuss gemacht. sieht eigentlich normal aus. das abgehen der haut kommt glaub ich vom schwitzen.

  • Hi, meine Freundin hat rote, juckende Stellen zwischen ihren Zehen (weiss nicht mehr, ob zwischen mehreren oder nur einem) und das ist wohl eine Form von Neurodermitis. Ihre Tochter hat das auch ganz schlimm als Kleinkind gehabt, ist dann aber fast vollständig abgeheilt.

    Lg

Hi,
Immer ein extra Gästebuch nehmen für zum Füße abtrocknen und auch nur 1x und dann in die Wäsche. Flip Flop an und erst vor dem rausgehen Socken und Schuhe an. Mal morgens und abends mit der Teebaumöl Fußcreme von dm eincremen.

Manche schwören auch auf kollidialen Silber Spray, und bekommen damit alles weg.

Gruß Claudia

Top Diskussionen anzeigen