24 tage zyklus davon 10 tage periode und es ist immer noch schmierblutung

    • (1) 17.07.17 - 12:19

      Hallo leute, weis nicht wo ichs reinschreiben soll aber ich glaub ich bin hier richtig.

      Langsam bin och eonfach nur noch genervt. Der Grund meine periode.

      Vor fast genau einem jahr kam mein sohn per kaiserschnitt zur welt.ich lies nich dabei gleich sterilisieren da die familienplanung abgeschlossen ist! Wochenfluss war wenig aber normal. Der zyklus spielt sich dann so naja ein. Das problem es war stark ohne ende brauchte alle stunde ein neues xxl ob und hatte noch ne binde drin. Darauf hin ging ich zum arzt. Der gab mir dann d8e pille damits aufhört... natürlich nicht vertragen nach 6 tagen abgesetzt. Abbruchblutung und der zyklus fing von vorn an. So gings dann weiter die ganzen monate. Auf einmal 28 tage dann 26 25 .

      Vielleicht sollt ich dazu sagen dass ich dann versucht habe mönchspfeffer zu nehmen da der ja auch hormone und so einstellt . Die störke blieb nach wie vor gleich. So und nun is es so zyklus auf 24 tage blutende tage waren vorher auch 8. Mittlerweile sind es jetzt schon 10!!!!!! Und ich hab immer noch schmierblutung.

      Ich weis nicht was ich mir jetzt erhoffe aber vielleicht hatte das eine von euch schon mal ähnlich und kann mir helfen bzw gibts ja noch was das ausser gebährmutterschleimhaut verödung in frage kommt. Hab am 25. Termin bei nem frauenarzt der das anbietet weil ich nicht mehr weis was ich tun soll. Problem is halt aich extrem eisenmangel nach periode. Pille ist wie gesagt überhaupt keine option da ich die, auch vor den Schwangerschaften schon nicht vertragen hab...

      War auch bei meinem frauenarzt und der schaute und echt, untersuchte bis zum geht nicht mehr aber er meinte die schleimhaut baut sich zu gut auf das wäre ein Zeichen von zu viel östrogen im körper. Wie gesagt. Vielleicht findet sich jemand mit dem selben problem

      Lg jellybaby**19mit Katharina (4) und Alexander (1)

Top Diskussionen anzeigen