Einfach nur eine Phase oder vieleicht ein ernstes Problem?

    • (1) 31.07.17 - 08:34

      Ich bräuchte mal einen Rat von aussen.

      Seit 5 Jahren leide ich unter Depressionen die eigentlich mehr oder weniger unter Kontrolle sind. In letzter Zeit ist viel passiert.

      Seit Monaten wenn nicht schon fast ein Jahr fühle ich mich immer ausgelaugt und müde. Jede kleinste Erwartung stresst mich total, ich mag den Haushalt nicht mehr ganz machen, brauche immer mehrere Tage für die Arbeit von einem Tag, Familie Besuchen wird zur Qual weil die Fahrt 90 Minuten ist und das ewig ist, es immer laut ist und irgendwie immer jemand etwas von mir will. Häufig reagiere ich auf Kleinigkeiten total emotional und mein soziales Leben verkümmert weil es mich einfach überfordert. Ich bin irgendwie gar nicht mehr ich.

      Ist es einfach nur eine Phase und verschwindet damit irgendwann oder sollte ich Hilfe suchen? Gibt es etwas was ich tun kann damit es weg geht? Oder eine Idee was los ist?

      • (2) 31.07.17 - 08:54

        Seit einem Jahr? Das kann man dann aber nicht als kleines Stimmungstief werten..

        Ich würde zum Arzt gehen.

        Antriebslosigkeit in der Form würde ich schon als depressiv sehen. Und wenn es dir nicht gut damit geht... auf jeden Fall zum Arzt.

        Gute Besserung!!

        Wenn schon die Diagnose Depression steht, würde ich mit dem behandelden Arzt sprechen.
        Nimmst du Medikamente? Wenn ja, diese mal prüfen lassen. Ob die Dosierung noch stimmt usw.
        Wenn nicht, auch ansprechen. Jetzt hat du noch halbwegs die Kraft dazu. Falls du weiterabbaust, ist schwer zu sagen, ob du den Punkt findest, Hilfe zu suchen. Wartezeiten kommen ja oft noch dazu.

        Phasen kommen zwar immer mal wieder vor. Bei mehreren Monaten und stetig bergabgehen, würde ich dennoch einen Fachmann zu Rate ziehen.

        Gleichzeitig auch mal Blutbild testen lassen und so.
        Schilddrüse, Diabetis, Eisenmangel, Vitaminmangel und andere Erkrankungen können ebenfalls depressive Stimmungen auslösen. Bei vorhandener Depression u.U. diese verstärken.

        Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen